Blue Flower

 

 

Kinder und Jugendliche, Eltern zahlen die

 

 

Schulden naher Zukunft Lösungen und Ruhe-Rente dazu !

 

 

Es ist natürlich völlig unzureichend wie Eltern, Kinder und Jugendliche,

schon über 20 Jahre, nicht unabhängig selber beitragen können, ihr

Leben zu bezahlen und für sich mehr zu sorgen !

 

Macht so eine Situation frei?

 

Ständig auf Zuschüsse der Regierenden Parteien angewiesen zu sein

um leben zu können, wie will da eine ordentliche Struktur in den

Familien und deren Kinder eintreten, wenn Voraussetzungen der

ausreichenden Entlohnung und gerechten Bezahlung, Unterkunft,

gesundes Essen und also gesunde Entwicklung völlig fehlen!?

 

Da können die in der Debatte heute

- 23.04.2021 - in pheonix reden wie die wollen, keiner der Parteien

konnte tatsächlich überzeugen, es werde genug für die Familien und

Kinder getan.Ich habe mir viele der Vortragenden angehört und war

entsetzt über deren ungenügende Vorschläge. Interessant dabei ist

es werden alte Methoden mit moderner Verpackung den Bürger für

was Gutes, Neues vorerzählt!

 

phoenix

Familien sind die Melkkuh der Nation! - Martin Reichardt -

AfD-Fraktion im Bundestag

11.031 Aufrufe
 
23.04.2021

 

Grundsätzlich ist von mir einzubringen,

Kindergeld ist doch kein Ersatz für zu wenig Verdienst,

der oft sehr hart und enttäuschend ist.

Das Baukindergeld ist viel zu gering und eine Lachnummer wenn

man die Verteilung von Eigentum als Messlatte der Regierung und die

Ergebnisse ihrer Förderung von Kindern und Familien ansieht. !

 

Sehen Sie bitte mal meine Vorschläge 

zum Generationenvertrag, Kleine-Rente Modelle Eric Hoyer und

meinen  Möglichkeiten mit einem Baukindergeld von min. 25. 000 Euro,

Personen bis 25 Jahre haben Anspruch auf ein Darlehen von 50.000 Euro oder

Einrichtungsdarlehen von 25.000 als Darlehen auf die kleine Rente. Mit sehr geringen

Abzahlungen.

Ich will vorbeugen 5 Euro mtl. ist zwar ein kleines Geld für eine Klein-Rente, weil dies aber

dann von allen Bürgern gezahlt wird bis er stirbt, kommt doch eine Beachtlicher

Generationenbeitrag zusammen. Hier geht es nicht um eine große Rente aufzubauen sondern

Jungen Menschen es zu ermöglichen

Ich gehe auch auf die Ansammlung von vers. Einzahlungen, Geschenken

von Oma und Opa Eltern oder Verwandten zwar ein, - ist aber nicht alles erfasst -

was dann später zu dem eigenem verdienten Geld noch auf das offene Kleine-Rente Konto

eingezahlt wird, dazukommt, kann eine beachtliche Summe sein!!!

 

Ich gehe aber mehr von einem staatlich verbürgten Darlehen für den gesamten Bau eines

Häuschen oder Eigentumswohnung aus, weil dies ein wesentlicher Beitrag zur

Zukunftsabsicherung ist. Gleichzeitig ist dies ein Generationenbeitrag von der Kleine-Rente

und dem Eigentum was ja üblicherweise an die Kinder vererbt wird.

Es wird die Kleine-Rente mit 55 Jahren ausbezahlt falls noch was über ist, was aus dem

staatlichen Darlehen ab zu bezahlen war oder ist. Dieses Eigentum ist ebenso wie eine höhere

Alters-Rente da Mieten mtl. nicht gezahlt werden brauchen und ist wie 500 Euro mtl. wert !

Somit braucht der Staat nur für eine Mindestrente von min. 1.250 Euro zu sorgen, was

darüber hinausgeht ist der versicherte verantwortlich. Somit kann jeder Bürger mit der

Mindestrente von 1.250 €, plus der gewährter Zukunftssicherung mit 25 J. einen Wert von

min. 1.750 Euro dar. 

Solche Häuser sind bei Eigennutzung nicht pfändbar und können erst nach dem Tod weiter

vererbt werden.

Wesentlich ist auch, die Kleine Rente mit der Weiterzahlung von 5 Euro mtl. als auch der

anderen Bürger sollen nur die Darlehen an jüngere Menschen sichern und stellt an sich

keine Rente im Sinne der der großen Altersrente dar. Dafür habe ich andere Lösungen,

bitte lesen sie dort nach, da gehe ich von Rentenversicherungszahlungen für alle Bürger

aus vom Arbeiter bis zum Millionär und dies mit wieder geringen Einzahlungen in 7 Stufen.

diese können mit einem gestaffelten Rabatt

von 5,6,7,8,9 oder 10 % sofort für 5, 10, 20, 30, 40der 50 Jahre im Voraus gezahlt werden.

 

Weiter habe ich als Teillösung den Umbau von allen Lotteriegewinnen vor,  besonders im

Ersten Rang, -  warum muss der Staat zulassen Gewinne von 90 Millionen oder 200 - 700 Millionen, -

dies ist doch unsinnig  hoch -  diese Gewinne aufsplitten auf 3 -5 Millionen, in Häuser, Wohnungen,

Bargeld dazu und eine Renteneinzahlungen von min 150.000  als Absicherung für das Alter.

Hier zeigte ich wesentliche Beiträge zu mehr Geld in den Rentenkassen, obwohl ich noch weitere

empfehle, wie z. B. der Zusammenschluss von Krankenversicherer, den Rest kann die

Versicherungswirtschaft übernehmen!

Alleine die Immobilien und Gehälter machen Milliarden aus und ist eigentlich eine

Benachteiligung der Versicherten .

 

Diese Umschichtungen auf die Prokopf-Rente, ist meine Ruhe-Rente - die Personen die hier in der BRD

irgend einem Erwerb nachgehen, müssen in diese Rente einzahlen -, ist die neue Ruhe-Rente, sie  soll in

Zukunft ebenfalls nur den Staat und die Bürger schützen wieder hohe Sozialbeiträge zu Renten bei zusteuern!

Ende de erweiterten Erklärung!

Eric Hoyer

- 04.10.2021 -

 

Übergangrichtlinien sollten geschaffen werden.

 

Ab ca. 25 Jahre und der Auszahlung der Kleine Rente - mtl. Beitrag

von 5 - 20 Euro mtl. - mit 55 Jahre wird die Kleine-Rente ausbezahlt oder

Verrechnet mit dem Darlehen.. Bitte lesen sie unter Sozialverantwortlich.de

weiter, Kleine-Rente ... auch diese kann für mehrere Jahre mit einem

Rabatt in Voraus bezahlt werden.

 

Mindestens 25 Millionen Bürger kommen mit ihrem Einkommen nicht zurecht, davon

sind sogar 14. Millionen als arm zu bezeichnen!!!

Die Ursachen sind nicht in den Zuschüssen der Regierung zu sehen sondern dies ist,

weil sie zu geringe Löhne für ihre Arbeitsleistungen, in Berufen und Arbeit erhalten!!!

Unbezahlbare Mieten, Wohnungsnot, fehlendes Eigentum, wo es hier in

der BRD ganz schlecht aussieht gegenüber anderen Ländern der EU.

 

Alle meine Lösungen der guten Vorschläge sind auch bezahlbar und haben nicht

Widerhaken und Ösen wie die der Regierungen und anderen Parteien.

 

Hohe Nebenkosten sind ebenfalls schuld an dieser Lage und

letztendlich können sich Familien dann nur Supermarkt-Massenverköstigung

leisten und die Kinder können unter solcher Ernährung nicht zu dem

werden was sonst möglich wäre. Von Gammelfleisch bis belastete Nahrung,

ist alles in Kindergärten, Altenheime und Kantinen gut für ein Essen.

 

Also können Familien mit Kindern, Jugendliche, junge Erwachsene sich nicht so

entwickeln weil sie schlicht zu wenig Lohn erhalten, ihr Einkommen reicht nicht aus

um für sich selber mehr zu sorgen, scheitert oft an den zu geringen Löhnen !

 

Löhne sollten alle neu geordnet werden!!! - siehe hier zu auch meine Beiträge, zur

Solidarität  ...

Dann soll der Staat dies für sie ausgleichen. Diese Methoden sind, wie der Hund den man

den Napf täglich füllt der beißt auch nicht den Herrn der ihm das Essen gibt !!!!

Also werden so die späteren Wähler geködert und nicht frei gemacht. eine elende Politik...

der Unfreiheit und regieren mit der Peitsche.

 

Somit zeigt dies, es sind die schlechten Zustände im Leben der Familien zu ändern 

und längst überfällige Neuordnung der Löhne und Gehälter, Wohnungsangebot unbezahlbare

Mieten  etc., dies schon seit ca. 30 Jahren, aber es soll die politische Peitsche ständig über

dem  armen Volk geschwungen werden; 9ich sehe keine wesentlichen Unterschiede vor 150

Jahren etc. !!! 

 

Sehen sie auch meine anderen Beiträge zu Eigentum, Wohnungsnot und andere Lösungen

und deren Möglichkeiten, wer kann sich selber beim Schopf aus dem Sumpf befreien ?...die

Regierenden Parteien drücken die Familien immer wieder in den selben Matsch und meinen sie

sollen sich frei strampeln, gehört zum Leben mit dazu!

 

Eric Hoyer

 

- 23.04.2021, 24.04.2021 -

 

 

2. Timotheus 3

Kapitel: 
3
Übersicht · Schnellauswahl:
 

Der geistliche Niedergang in den letzten Tagen

2Pt 2,1-22; Jud 1,3.23; Tit 1,10-16

3
1 Das aber sollst du wissen, daß in den letzten Tagen schlimme Zeiten eintreten werden. 2 Denn die Menschen werden sich selbst lieben[1], geldgierig sein, prahlerisch, überheblich, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, unheilig, 3 lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unbeherrscht, gewalttätig, dem Guten feind, 4 Verräter, leichtsinnig, aufgeblasen; sie lieben das Vergnügen mehr als Gott; 5 dabei haben sie den äußeren Schein von Gottesfurcht[2], deren Kraft aber verleugnen sie. Von solchen wende dich ab!
6 Denn zu diesen gehören die, welche sich in die Häuser einschleichen und die leichtfertigen Frauen einfangen, welche[3] mit Sünden beladen sind und von mancherlei Lüsten[4] umgetrieben werden, 7 die immerzu lernen und doch nie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können. 8 Auf dieselbe Weise aber wie Jannes und Jambres[5] dem Mose widerstanden, so widerstehen auch diese [Leute] der Wahrheit; es sind Menschen mit völlig verdorbener Gesinnung, untüchtig zum Glauben. 9 Aber sie werden es nicht mehr viel weiter bringen; denn ihre Torheit wird jedermann offenbar werden, wie es auch bei jenen der Fall war.

Das Vorbild des Apostels im Erdulden von Verfolgungen

2Kor 6,3-10

10 Du aber bist mir nachgefolgt in der Lehre, in der Lebensführung, im Vorsatz[6], im Glauben, in der Langmut, in der Liebe, im standhaften Ausharren[7], 11 in den Verfolgungen, in den Leiden, wie sie mir in Antiochia, in Ikonium und Lystra widerfahren sind. Solche Verfolgungen habe ich ertragen, und aus allen hat mich der Herr gerettet! 12 Und alle, die gottesfürchtig[8] leben wollen in Christus Jesus, werden Verfolgung erleiden. 13 Böse Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben, indem sie verführen und sich verführen lassen.

Der Schutz vor Verführung: Festhalten an der von Gott eingegebenen Heiligen Schrift

2Tim 1,13; 2Pt 1,10-21; Apg 20,32

14 Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir zur Gewißheit geworden ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast, 15 und weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche die Kraft haben, dich weise zu machen zur Errettung durch den Glauben, der in Christus Jesus ist.[9]
16 Alle Schrift[10] ist von Gott eingegeben[11] und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, 17 damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet.
Kapitel: 
3
Übersicht · Schnellauswahl: