Blue Flower

 

 

Flüchtlinge, Ursachen die verschwiegen werden, warum
 
sagen Politiker nicht es geht auch um die Heimat der
 
Flüchtlinge und um deren Besitz, Anrecht auf Wohnung,
 
Haus, Landwirtschaft oder Betriebe? Und es wird noch mehr
 
gelogen.
 
 
- 16.05.2018, 19.06.2018 , 25.06.2018, 28.06.2018, - Es gibt vers. Varianten z.B. eine vom
 
30.06.2018 B. - 
 
 
Flüchtlinge sollen nach Möglichkeit wieder in ihre Heimat
 
zurückkehren können.
 
Es gibt mehrere Sachverhalte die die Politiker und die Menschen in
 
Deutschland nicht wissen:
 
Die meisten Flüchtlinge kommen aus der Türkei bzw. kamen über dieses Land
 
– die Türkei ist ein sicheres Land für die Flüchtlinge
 
gewesen jedenfalls für Flüchtlinge – dort hat die Weltorganisationen den
 
Flüchtlingen die Tagesration bzw. was im Monat gegeben wurde
 
zum Leben, um ca. die Hälfte gekürzt, also hat man die praktisch verhungern
 
oder verzweifeln  lassen. Da hat die EU völlig versagt und
 
deshalb ist es eine Lüge mit den Flüchtlingen.
 
Die Merkel hat ohne die EU-Staaten zu fragen alle Flüchtlinge der Welt
 
eingeladen, ohne Verstandes mäßig noch von der
 
Organisation solchen Massen der ganzen Welt die dann sich aufgemacht
 
haben zu koordinieren bzw. kontrollieren, es ist alles daneben gegangen,
 
mehr wie verheimlicht wurde.
 
 
Dann will Dame Merkel hergehen, frech mit den anderen EU-Staaten diese
 
verteilen. Diese Situation hält immer noch
 
an und verschlimmert die Lage im eigenen Land und in Europa sehr, sodass
 
nicht nur die Parteien im Eigenen Land zu anderen wie die
 
CDU gewählt wurden. Die Lage in Europa hat sich seit min. 2 Jahren erheblich
 
verschlechtert es wurden die Grenzen geschlossen für
 
Flüchtlinge und diese Länder sind mit Merkel ihrer Flüchtlingspolitik nicht mehr
 
einig, so spaltet sich Europa immer mehr.
 
Dame Merkel will dann immer in der Welt herumfahren und die Mutter der
 
Nation fehlt dem Volk, so kann dies nicht weiter gehen wenn
 
man das Geld der Bürger in Staatskutschen wegfährt. Dame Merkel sollte mal
 
am heimischen Tisch den Bürgern was richtiges auf den
 
Tisch servieren. Aber der Michel sagt immer noch brav gute Nacht Tante
 
Merkel.
 
 

maybrit illner  Der Polit-Talk im ZDF  28. Juni 2018 – 22:15 - 23:15,  Talkshow D 2018

 

1 Std. hat wieder

 

gezeigt was hier abläuft. ca. 400.000

 

Widersprüche bei Sozialgerichten der Flüchtlinge. Wenn diese hohe Zahl stimmt ist

 

es ein Chaos, nach

 

anderen - BAMF - Sachverhalten.

 

So wird es weitergehen mit der Merkel ihrer Ansicht und Flüchtlingspolitik. So ein

 

Unsinn, wenn die

 

Merkel geht wäre es ein Erlösung für das

 

ganze Volk.

 

 

Falsche Migrationspolitik und das Ende des Sozialstaates

 

https://www.youtube.com/watch?v=M438FmC5osk

 

 

 

Die EU wird nicht zusammenbrechen, Merkel muss nicht bis an das

 

Lebensende Kanzlerin

 

bleiben!  Ich sage Ihnen : Genau wie man den

 

Anbieter beim Strom wechseln kann und der Strom doch an bleibt, so ist es

 

auch bei einem Wechsel der Merkel in den Ruhestand. Die

 

fleißigen Bürger haben die Wirtschaft vorangebracht, nicht die Merkel, sie hat

 

die sozialen Bereiche und das Wohl total an die Wand gefahren.

 

 

Tatsachensuche:

Es wird übersehen diese Flüchtlinge, Menschen hatten eine Heimat, Haus oder
 
Wohnung, oder sogar Landwirtschaft und Betriebe
 
und Rentenanrechte  usw. sie haben, hatten auch eine Heimat. Dieses alles soll
 
ihnen genommen werden, wenn sie, so die Machthaber
 
nicht in bestimmter kurzer Zeit zurückkommen. Dieses muss durch Europa für
 
die Flüchtlinge verhandelt werden.
 
 
Was sind die Polit-Menschen und nicht nur die in Deutschland, so verlogen,
 
denn diese Tatsachen von Heimat und Besitz kommen
 
praktisch nicht zur Sprache, wird nicht verhandelt! Warum nicht??
 
Es sollten Verhandlungen von der EG unternommen werden um dieses
 
Eigentum an die Eigentümer zurückzugeben, - egal wie es
 
zerbombt wurde - bzw. keine Fristen
 
von kurzer Zeit auszurufen zu dürfen. Sicherlich geht dies auch über die
 
Russen und Putin, aber er muss gesichert werden,
 
dieses Eigentum, Rentenansprüche, 
 
verfällt nicht so schnell, dies wäre Diebstahl, Enteignung und Entrechtung!
 
 
Wegnahme der Heimat ist ein Strafbestand. Wenn über Flüchtlinge verhandelt
 
wird in Europa, so gehört dieses Problem der Vertreibung
 
und Wegnahme von Besitz. Wohnung und Renten auch mit dazu.
 
Für mich sind die vielen Wortmeldungen im Bundestag, in den letzten Tagen um
 
den 15.06.2018 – feige und der Sache Probleme der
 
Flüchtlinge nicht gerecht von den Wurzeln angegangen worden. Auch wenn die
 
Flüchtlingsfrage hier akut ist, sind diese Sachverhalte
 
ebenso wichtig sie zu erwähnen und Lösungen zu suchen, sonst bürden Sie
 
den Deutschen eine unannehmbare Last auf.
 
Nicht nur in Syrien, nehmen die Machthaber den Menschen
 
Eigentum und Heimat weg oder verjagen sie
 
einfach,  in ganz Afrika, dieses Unrecht muss aufhören und
 
Politiker in der EU sollen Stellung nehmen und
 
Lösungen suchen!!
 
Wer diese Art von Wegnahme (die ist oft an erster Stelle) und dann die
 
Vertreibung ist eine Methode viele Völker und ungeliebte
 
Bürger zu hunderten bis Millionen aus deren Heimat zu treiben.
 
Wer dies alles in Kauf nimmt unterstützt Unrecht
 
und Diebstahl und Vertreibung, hier machen sich die westlichen
 
Werte schuldig, wie lügen die Politiker und
 
 
machen gemeinsame Sache mit solchen kriminellen Leuten.
 
Frau Merkel ist rücksichtslos gegenüber dem deutschen Volk, sie vernachlässigt ihr Volk in den meisten sozialen Bereichen und will Flüchtlinge wie sie sagte immer
 
weiter unkontrolliert aufnehmen und über die Grenzen lassen, dies wiederholte sie ständig. Nun
 
haben wir ein europaweites Problem, und sie will mit den anderen
 
Staaten der EU im Juli 2018, verhandeln, nun wer eingeladen hat bezahlt die Rechnung. Da sie
 
herrisch vorgeht und sich über alle Länder der EU hinwegsetzt hat -
 
kein Land der EU will tatsächlich die vielen Flüchtlinge aufnehmen -. Oft kamen pro Tag 10.000
 
Flüchtlinge, für diese war keine ordentliche Organisation noch 'rechte
 
Registrierung vorhanden, die Grenzen wurden gestürmt  der Merkel war es Recht, und rief in
 
das Volk  - was ihr nicht mehr glaubte  -  wenn das Volk mit der
 
Flüchtlingsaufnahme nicht einverstanden wäre dann würde es nicht ihr Land (Volk) sein) So
 
eine Beleidigung hat noch kein Kanzler nach 1945 gesagt.
 
Die Dame Merkel hat ja nicht nur mit dem Volk , den Bürgern gezürnt, sondern hat die ganze
 
EU aufgebracht und verärgert über ihre Frechheit so mit anderen
 
Ländern umzugehen, zu fordern, was vorher nicht vereinbart worden ist.
 
Auf diese Weise ist es der Merkel gelungen alle Rechtsextremen Mächte der Vergangenheit die
 
evtl. nur geschlafen haben zu reaktivieren. Aber sie hat geschafft was
 
andere nicht konnten die EU zu entzweien und so denken evtl. die Regierungen ist da was von
 
der Frechheit von Hitler wieder aktiv. Den Hitler hat die Länder auch
 
nicht gefragt und hat einfach gehandelt.
 
 
Im Land hat Merkel für chaotische Verhältnisse in Turnhallen, Verwaltungen und der
 
allgemeinen Unterbringung und bei den Bürgern gesorgt hat;die Politik ist
 
entzweit und das Volk und viele Länder wollen  die vielen Flüchtlinge nicht mehr haben.
 
Die Bürger sind in solchen Fällen, der massenhaften Grenzüberschreitungen, ebenso zu
 
fragen. Merkel kann nicht wie Hitler das Volk übergehen. Dabei sind zum Teil
 
im Land die meisten sozialen Zustände chaotisch und unterversorgt mit Personal und
 
Geldmitteln.
 
Zu wenig nahe an dem Volk und deren Ansichten, ...dann ist es nicht mein Land dies kann
 
auch als Hass gedeutet werden so eine Beleidigung gegen Volk und Land
 
ist ohne Gleichen nach 1945, so sind alle radikalen und Kräfte aus der Vergangenheit verstärkt
 
durch ihr eigenwilliges Handeln auferweckt worden.
 
Frau Merkel versteht ihr Volk nicht! Das Volk ruft hau ab Merkel nach meinen Erinnerungen hat
 
das Volk keinen führenden Politiker so zugerufen wie der Merkel. Sie
 
hat auch ein Politik-Chaos angerichtet. Sie trägt die Verantwortung nicht noch ein Jahr und
 
alles geht den Bach hinunter. Es wird sehr, sehr teuer und bedenklich
 
schlecht steht es im Lande wo Merkel die sozialen Bereiche von Renten bis Mieten und Pflege
 
etc. an die Wand gefahren hat. Fachleute rechnen mit ca. 900
 
Milliarden in einer Generation für die Flüchtlinge und Attentaten, wenn es reicht! -.  Der arme
 
Michel sagt aber in der Politik immer noch gute Nacht Tante Merkel.
 
 
Eric Hoyer
 
 
- 16.05.2018, 19.06.2018 , 25.06.2018  -
 
 
http://Sozialverantwortlich.de/
 

 

Hier die Variante 30.06 2018 B auf Hoyer.Global

 

 

 

 

Flüchtlinge, Ursachen die verschwiegen werden, warum
 
sagen Politiker nicht es geht auch um die Heimat der
 
Flüchtlinge und um deren Besitz, Anrecht auf Wohnung,
 
Haus, Landwirtschaft oder Betriebe und Rente ? Und es
 
wird noch mehr
 
gelogen.
 
 
 
- 16.05.2018, 19.06.2018 , 25.06.2018 B, 30,06.2018 B -
 
 
 
Flüchtlinge sollen nach Möglichkeit wieder in ihre Heimat zurückkehren können.
 
Es gibt mehrere Sachverhalte die die Politiker und die Menschen in
 
Deutschland nicht wissen:
 
Die meisten Flüchtlinge kommen aus der Türkei bzw. kamen über dieses Land
 
– die Türkei ist ein sicheres Land für die Flüchtlinge
 
gewesen jedenfalls für Flüchtlinge – dort hat die Weltorganisationen den
 
Flüchtlingen die Tagesration bzw. was im Monat gegeben wurde
 
zum Leben, um ca. die Hälfte gekürzt, also hat man die praktisch verhungern
 
oder verzweifeln  lassen. Da hat die EU völlig versagt und
 
deshalb ist es eine Lüge mit den Flüchtlingen. Die Merkel hat dann ohne die
 
EU-Staaten zu fragen alle Flüchtlinge der Welt eingeladen
 
ohne Verstandes mäßig noch von der Organisation solchen Massen der ganzen
 
Welt die dann sich aufgemacht haben zu koordinieren
 
bzw. kontrollieren. Dann will Dame Merkel hergehen, frech mit den anderen EU-
 
Staaten diese verteilen. Diese Situation hält immer noch
 
an und verschlimmert die Lage im eigenen Land und in Europa sehr, sodass
 
nicht nur die Parteien im Eigenen Land zu anderen wie die
 
CDU gewählt wurden, Die Lage in Europa hat sich seit min 2 Jahren erheblich
 
verschlechtert es wurden die Grenzen geschlossen für
 
Flüchtlinge und diese Länder sind mit Merkel ihrer Flüchtlingspolitik nicht mehr
 
einig, so spaltet sich Europa immer mehr.
 
Denn es wird übersehen diese Flüchtlinge, Menschen hatten eine Heimat, Haus
 
oder Wohnung, oder sogar Landwirtschaft und Betriebe
 
und Rentenanrechte  usw. sie haben, hatten auch eine Heimat. Dieses alles soll
 
ihnen genommen werden, wenn sie, so die Machthaber
 
nicht in bestimmter kurzer Zeit zurückkommen. Dieses muss durch Europa für
 
die Flüchtlinge verhandelt werden.
 
 
Was sind die Polit-Menschen und nicht nur die in Deutschland, so verlogen,
 
denn diese Tatsachen von Heimat und Besitz kommen
 
praktisch nicht zur Sprache, wird nicht verhandelt! Warum nicht?? Warum wird
 
da Politisch noch vom Volk darüber gesprochen noch verhandelt.
 
Es sollten Verhandlungen von der EG unternommen werden um dieses
 
Eigentum an die Flüchtlings-Eigentümer zurückzugeben, - egal wie
 
es zerbombt wurde - bzw. keine Fristen
 
von kurzer Zeit auszurufen zu dürfen. Sicherlich geht dies auch über die
 
Russen und Putin, aber er muss gesichert werden,
 
diese Arten von Eigentum, Rentenansprüche, so was  verfällt nicht; also 
 
Diebstahl, Enteignung und Entrechtung! 
 
Wofür stehen den westliche Werte, soll alle Welt da zusehen? Was eine
 
jämmerliche westliche Werte Gesellschaft, wenn  Rechte der Flüchtlinge
 
nicht angemahnt und verhandelt wird.
 
 
Wegnahme der Heimat ist ein Strafbestand. Wenn über Flüchtlinge verhandelt
 
wird in Europa gehört dieses Problem der Vertreibung und
 
Wegnahme von Besitz. Wohnung und Renten auch mit dazu.
 
Für mich sind die vielen Wortmeldungen im Bundestag, in den letzten Tagen um
 
den 15.06.2018 – feige und der Sache-Probleme der
 
Flüchtlinge nicht gerecht von den Wurzeln angegangen worden. Auch wenn die
 
Flüchtlingsfrage hier akut ist, sind diese Sachverhalte
 
ebenso wichtig sie zu erwähnen und Lösungen zu suchen, sonst bürden Sie
 
den Deutschen eine unannehmbare Last auf.
 
Der Zwang zum Handeln is von allen Staat gegenüber der Merkel, sie hat dies
 
alles verursacht, ohne die Länder der EU zu fragen und dann reduziert sie unter
 
Zugzwang der Parteien und der Bevölkerung alle Flüchtlinge der Welt sind
 
eingeladen
 
obwohl Dame Merkel wissen müsste, die Zahl der Flüchtlinge auf unserem
 
Planeten sind ca. 60 Millionen, schon bei 10 Millionen hat sie geistig die
 
Menschen  und sich selber belogen diese Flüchtlinge  - alle zuerst
 
überwiegend ohne Kontrolle die Grenzen stürmen zu lassen -  tatsächlich
 
aufzunehmen, die hat ihre falsche Einschätzung starr gegen alle Vernunft 
 
fast 2 Jahre durchgezogen und alle düsteren Kräfte der Vergangenheit aus
 
den Gräbern gerufen.
 
In Europa ist es zu Zerwürfnissen gekommen und im deutschen Volk hat
 
plötzlich Heimat wieder einen Wert erhalten,  den es zwar immer schon
 
gab,  der aber angeblich nicht modern und nicht zu den westlichen Werten
 
gehörte. Es war eine Frechheit - nach deutscher Art - erst handeln dann fragen
 
und verteilen. Eine bodenlose Frechheit, mich wundert es nicht wenn Leute aus
 
anderen Ländern den Vergleich mit der Überheblichkeit der Deutsch unter NS-
 
Zeiten sich ihrer Freiheit zu bestimmen wehren.
 
 
Nicht nur in Syrien, nehmen die Machthaber den Menschen
 
Eigentum und Heimat weg oder verjagen sie
 
einfach, in ganz Afrika, dieses Unrecht muss aufhören und Politiker
 
in der EU sollen Stellung nehmen und
 
Lösungen suchen!!  Keine unverantwortliche freche Verteilung und
 
bestimmen wer den alles Flüchtlinge aufnehmen soll.
 
Alleine diese ständige hin und her der Merkel und mit anderen
 
Ländern eine Lösung suchen ist ein unmöglicher Akt, denn wer die
 
Runde läutet hat zu bezahlen. Dann stellt sie sich hin und sagt wir
 
haben - also ich habe - und dies soll auch noch politisch  was sein
 
und das Volk beeindrucken. So wird nicht nur bei den Flüchtlinge
 
gerettet, sondern auch gleiche Masche ist die mit den sozialen
 
Bereichen vom Mieten bis Renten und Pflege usw. usw.  die
 
überwiegend an die Wand gefahren wurden, Fachleute sagen es
 
ist kaum mehr reparabel.
 
 
 
XXX 30.06.2018
 
 
Wer diese Art von Wegnahme (die ist oft an erster Stelle) und dann die
 
Vertreibung ist eine Methode viele Völker und ungeliebte
 
Bürger zu hunderten bis Millionen aus deren Heimat zu treiben. Wer
 
dies alles in Kauf nimmt unterstützt Unrecht
 
und Diebstahl und Vertreibung, hier machen sich die westlichen
 
Werte schuldig, wie lügen die Politiker und
 
machen gemeinsame Sache mit solchen kriminellen Leuten.
 
Frau Merkel ist rücksichtslos gegenüber dem deutschen Volk, sie vernachlässigt ihr Volk in den meisten sozialen Bereichen und will Flüchtlinge, wie sie sagte, immer weiter unkontrolliert aufnehmen und über die Grenzen lassen, dies wiederholte sie ständig. Nun haben wir ein europaweites Problem, und sie will mit den anderen Staaten der EU im Juli 2018, verhandeln, nun wer eingeladen hat bezahlt die Rechnung. Da sie herrisch vorgeht und sich über alle Länder der EU hinwegsetzt hat - kein Land der EU will tatsächlich die vielen Flüchtlinge aufnehmen -. Oft kamen pro Tag 10.000 Flüchtlinge, für diese  de-Grenze, da war keine ordentliche Organisation noch 'rechte
 
Registrierung vorhanden, die Grenzen wurden gestürmt  der Merkel war es Recht, und rief in das Volk  - was ihr nicht mehr glaubte  -  wenn das Volk mit der Flüchtlingsaufnahme nicht einverstanden wäre dann würde es nicht ihr Land (Volk) sein)  So eine Beleidigung hat noch kein Kanzler nach 1945 gesagt.
 
Die Dame Merkel hat ja nicht nur mit dem Volk , den Bürgern gezürnt, sondern hat die ganze EU aufgebracht und verärgert über ihre Frechheit so mit anderen Ländern umzugehen, zu fordern, was vorher nicht vereinbart worden ist.
 
Auf diese Weise ist es der Merkel gelungen alle Rechtsextremen Mächte der Vergangenheit die evtl. nur geschlafen haben zu reaktivieren. Aber sie hat geschafft was andere nicht konnten die EU zu entzweien und so denken evtl. die Regierungen ist da was von der Frechheit von Hitler wieder aktiv. Den Hitler hat die Länder auch nicht gefragt und hat einfach gehandelt.
 
Im Land hat Merkel für chaotische Verhältnisse in Turnhallen, Verwaltungen und der allgemeinen Unterbringung und bei den Bürgern gesorgt hat; die Politik ist entzweit und das Volk und viele Länder wollen  die vielen Flüchtlinge nicht mehr haben.
 
Nun ist meine Forderung von 3-4 Jahren aus meinen Internetseiten unter Flüchtlinge ganz aktuell von den EU Regierungen am 29.06.2018,  genehmigt worden, ob es wirklich Realität wird ist noch nicht ganz sicher.
 
Die Bürger sind in solchen Fällen, der massenhaften Grenzüberschreitungen, ebenso zu fragen. Merkel kann nicht wie Hitler das Volk übergehen. Dabei sind zum Teil im Land die meisten sozialen Zustände chaotisch und unterversorgt mit Personal und Geldmitteln.
 
 XXX 30.06.2018 B
 
Zu wenig nahe an dem Volk und deren Ansichten, ...dann ist es nicht mein Land dies kann auch als Hass gedeutet werden so eine Beleidigung gegen Volk und Land
 
ist ohne Gleichen nach 1945, so sind alle radikalen und Kräfte aus der Vergangenheit verstärkt durch ihr eigenwilliges Handeln auferweckt worden.
 
Frau Merkel versteht ihr Volk nicht! Das Volk ruft hau ab Merkel nach meinen Erinnerungen hat das Volk keinen führenden Politiker so zugerufen wie der Merkel.
 
Sie hat auch ein Politik-Chaos angerichtet. Sie trägt die Verantwortung nicht noch ein Jahr und alles geht den Bach hinunter. Es wird sehr, sehr teuer und bedenklich schlecht steht es im Lande wo Merkel die sozialen Bereiche von Renten bis Mieten und Pflege etc. an die Wand gefahren hat. Fachleute rechnen mit ca. 900
 
Milliarden in einer Generation für die Flüchtlinge und Attentaten, wenn es reicht! -.  Der arme Michel sagt aber in der Politik immer noch gute Nacht Tante Merkel.
 
 
Eric Hoyer
 
 
- 16.05.2018, 19.06.2018 , 25.06.2018  30.06.2018-
 
 
 
die-kehle-durchschneiden-wollen-a2604312.html?meistgelesen=1
 
 
 
 
 
 
DokumentationenARD-alpha

alpha-demokratie weltweit

Leben mit dem Meer

 

(dieser Beitrag zeigt wie Politiker lügen und die Fische mit riesigen

Schiffen wegfangen lassen dann wollen die Fischer über Spanien nach Europa. Oder der Müll vor

Mumbay, oder der Sandklau  usw.)

 

03. August 2018 – 19:30 - 20:00

 
 
  • Dokumentation, Politik D 2018 30 Min.

    Replay: 22 Min.

    Begriffe, die tagtäglich in den Nachrichten

    vorkommen - wer versteht sie wirklich?

    alpha-demokratie hinterfragt, erklärt, kratzt

    nicht an der Oberfläche, sondern geht in die

    Tiefe. alpha-demokratie befasst sich mit den

    zentralen Fragen und Entwicklungen unserer

    Demokratie in einer unruhigen Welt- über die

    Aktualität hinaus.