Blue Flower

 

Kinderwegnahme  international beobachtet!  in

 

Deutschland  Teil 3

 

 

 

Kinderwegnahmen in Deutschland

 

Hier ein weiterer Beitrag, aus dem TV

 

Wenn Jugendhilfe zum Geschäft wird

 

 

Dies sollten alle Bürger der Bundesrepublik sich ansehen, wie Geschäfte mit den

 

Kindern und Jugendlichen gemacht werden, bitte lesen Sie mal rein

 

 

2015 | Mo 23.02.2015, 22:45 - 23:30 (45min) | Das Erste TV Programm

 

Beschreibung

 

 

Auch mein Beitrag - unten Kinderwegnahme international beobachtet. Was in

 

diesem Beitrag gebracht wird habe ich schon 1993 - 1995 beschrieben Mit

 

Kindern wird ein  Geschäft gemacht.

 

Der Betrug ist so schädlich für Kinder und Eltern. Für das Geld pro Monat

 

könnten die Gemeinden vor Ort eine überprüfte Einrichtung aufziehen und für

 

Mütter und Väter denen ordentliche Löhne zahlen für die Betreuung.

 

Nun erkennen Medien durch Berichte immer mehr was für ein Geschäft mit

 

Jugendlichen und Kindern gemacht wird!

 

(23.02.2015)

 

 

Wie schlimm sind die Verhältnisse bei Kinderwegnahmen, Teilweise kommen die Kinder in Familien wo diese nur auf die üppigen Gelder der Jugendbehörde, des Staates abzielen. 500 - 5.500 € und monatlich – bei Behinderung steigt dies enorm - ( aber Familien wo dann die Eltern ein behindertes Kind haben erhalten im Vergleich nicht so viel -) , Dies führt bei der Pflegefamilie, gewerbemäßiges Verhalten, ist Gewerbsmäßige Unterbringung oder in Warteposition, Pfiff erhalten oft mehr als die richtigen Eltern.

Es kommt vor, die Kinder werden dann dort nicht richtig erzogen oder leiden unter hygienischen Bedürfnissen – diese Familien werden kaum geprüft, einmal reicht dann für Jahre - und werden z. B: Babys mit Plastik eingewickelt damit sie diese nicht so oft wickeln müssen; Neurodermitis und andere schwere Schädigungen sind die Folgen. Dieser Fall ist bewiesen!

Die Eltern  müsste mit min 100.000,-€ entschädigt werden. Genau wie diese Kinder die brutal geschlagen wurden oder von den Erziehern zum Küssen oder sonstigen Sex-Spielen mit den Erziehern für Ersatzbefriedigungen missbraucht wurden.

Ich meine hier nicht die tatsächlichen Fälle von Eltern die sich nicht in der Gewalt haben und tatsächlich Kinder missbraucht haben.

Ich meine nicht Missbrauchsfälle, sondern Eltern und andere normale Sachverhalte, die im Leben spielen oder z. B. weil die Person politisch unbeliebt ist (Sachverhalte einer Restmülldeponie aufdeckt, dem wurden die Kinder weggenommen) - nicht DDR-Fälle- sondern BRD-Fälle. Werden die Kinder ruck zuck, wenn Eltern dem Jugendamt - Kreisbehörde - nicht gefällt aus der Familie genommen, immer mit Haar sträubenden Lügen. Oder es wird ein Fall kreiert und die Kinder unter dem Vorwand einer Untersuchung etc. weggenommen und häufig dann in eine Pflegefamilie abgezweigt. Ob da Geld in Pflegefamilien oder Heimen fließt ist nicht bekannt. Wurde aber schon vermutet. Heimpersonal hat Angst die Wahrheit auszusagen und fleht an nicht weiter befragt zu werden.

Wo dann die Pflegeeltern psychisch krank sind oder sogar Kinder missbrauchen, die ihnen zur Pflege übergeben wurden, wird dann vom Jugendamt vertuscht. Die Jugendbehörden sollen die Pflegefamilie angeblich gut geprüft haben. Da gab es Familien die hatten 7 Pflegekinder und ihre eigenen.

Grund war, die Jugendbehörde bemängelte die betroffene Familie hätte kein fließendes Wasser und hole dieses aus dem Brunnen. - nicht auszuschließen es ist sogar besser! -   

In Deutschland gab es Prozesse, die für Bürger haarsträubend sind. Auch in Skandinavien wurden ganze Serien von Prozessen geführt (diese wurden durch bestimmte Ärzten und Bürger nun durch Gerichte eingestellt, - und entschädigt - dies gerichtlichen Sacheinsichten für Richter fehlen hier, es fehlt eben an Freiheit und Gerechtigkeit in der BRD immer noch) wo den Kindern mehr geschadet wurde als man meinte Nutzen zu haben, nach Recht und Menschlichkeit.

Gläubige Familien werden besonders aggressiv angegangen! ( In Zukunft werden dann Andersgläubige offensichtlich von der ISIS unterstützt und genießen hier einen Freiraum den Christlich Gläubige ihnen verwehrt wurde; dies wird Realität in Zukunft werden?)

Denn ein Politiker hat in der BRD ( in den achtziger Jahren ) etwas so was gesagt „wir werden die Lufthoheit über die Kinderbetten erreichen.“ Dies war aber ein SPD-Politiker der jetzt in Hamburg Ober-Bürgermeister -Scholz- ist.

Die Tragweite, sagte mal ein Rechtsanwalt ist, die Eigendynamik dieser Behörden Jugendamt die auch politisch auf andere Einfluss nehmen, dies kann ich z. B. bestätigen.Nun wurde durch Medien wesentliches bekannt durch Jugendämter und Behörden.

Besonders werden die Eltern die ein Kind oder Zwillingspärchen gerne hätten gut bedient und sogar Fälle kreiert damit anderen die Kinder weggenommen werden. Ich habe sogar von Erziehungsheimen gehört, dort sollen die Bediensteten Angst haben - in besonderer Art - vor Jugendämtern. Überhaupt sollte man mal tiefer prüfen was Jugendämter evtl. früher gemacht haben. Hier gäbe es sehr viele Fälle von missbräuchlicher Wegnahme von Kindern, diese sollten auch entschädigt werden. Warum lässt sich das Volk so was gefallen ?

Liebe Eltern die ein Pflegekind wollen, denken Sie daran es sind oft Kinder aus schlimmsten Fällen von Drogenmissbrauch und schwerste Vernachlässigung, oft sind die Kinder schon Leberkrank oder haben sonstige schwere Erkrankungen die nicht behebbar sind. Diese Kinder sind unter auch normalen Bedingungen oft nicht resozialisierbar und oft für ihr Leben krank. Warum lassen Sie nicht den Staat dafür sorgen der diese Nöte wesentlich mit verursacht hat!! Ich möchte nicht hart oder lieblos sein, der aber erlebt hat wie diese Behörden lügen und betrügen und einen politisch festsetzen wollen - natürlich habe ich den Prozess gegen die gewonnen - 95 % gewinnen nicht, haben nicht die geringste Chance, werden durch Lügen der Jugendämterangestellten immer sehr schlecht dargestellt und die Wahrheiten absolut oft umgekehrt. - Ich bin ein Mann und Männer haben es noch schwerer vor Gerichten wenn es sich um Kinder handelt. Die Hilfen die die oft in Familien schicken, sind interessiert nur nach Problemen zu suchen und stellen Ihnen sogar Fragen warum Sie nicht bei Aldi einkaufen sondern im Biogeschäft etc., dies alles noch in 1993 passiert nicht in 1962 oder 1943.

 

Bundesrepublik

 

(Dies sind kritische Worte, die o.g. und unten g.  Feststellungen, wundern sie sich nicht, wenn ich auch politisch und persönlich angegangen werde, dies passierte mir mit einer Restmülldeponie in Schleswig-Holstein, - da wurden mir aus politischen Gründen die Zwillinge für einige Monate weggenommen, aus dem Wochen-Bett meiner Frau, dann haben die Zwillinge fürchterlich geschrien, bei der Pflegefamilie, dies war eine Lehrerehepaar und konnte es nicht mehr ansehen, da sie auch nur noch 127 Gramm Nahrung aufgenommen, bei mir dann haben sie schon nach 14 Tagen wieder durch geschlafen und über 200 gr. aufgenommen und entwickelten sich ganz normal, aber das Jugendamt Eutin bastelte schon wieder an Intrigen und sendete ohne zu fragen eine Hilfe, die dann forderte ich solle bei Aldi einkaufen nicht Biologische-Nahrung kaufen usw. und so ging dies weiter, dann meldete sich eine Hilfe die meine Kinder bei sich in der Wohnung in Plastik einwickelte und wo dann der Urin aus der Wiegen-Matratze ca. 1 cm hoch stand und  beim Herausheben dieser klein kleinfinger dicker Stahl herausfloss, sie erhielten beide dann eine schwere Neurodermitis, dies konnte dann ebenfalls innerhalb weniger Monate gingen die Stellen von den Knien bis zum Hals ohne starke Medikamente ganz weg.   Aber ich hatte sie mir mit einem Anwalt wieder geholt, gleiche Methoden wie in der ehm. DDR, frei sind wir hier in der BRD, leider nicht. Aber nun fürchten sich die Jugendbehörden vor mir, denn es kommt selten vor Kinder werden zurückgegeben.

 

Die lügen und betrügen lieber, in meinem Beitrag Kinderwegnahme international

beobachtet, ca. 8.377 Besucher bis 8/2015,insgesamt ca. 11.000.

 

Die Forderungen vom Jugendamt an das Gericht waren da unhaltbar und bestanden aus Lügen und Betrügereien.

 

Zwei Richter wollten dem ein Ende bereiten aber das Jugendamt haben immer wieder Widersprüche geschrieben, der letzte Richter  hat dann uns angerufen und gesagt, Wenn Sie die Zwillinge nun am Mittwoch abholen zu Besuch, dann geben Sie die Kinder nicht mehr heraus, "dies ordne  ich hiermit an" Denn der Rechtsspruch ist schon ergangen. So haben wir unsere Zwillinge wieder und es kam noch ein Mädchen in 8/1995 dazu. Unsere drei Kinder - 10 und 8 Jahre alt -  habe ich dann nach dem Tod meiner Frau, 5/2004,  bei einer Operation  in Frankreich - alleine als Mann aufgezogen.

 

Im Inneren der Republik ist oft Unordnung, da ist keine Freiheit noch Gerechtigkeit! Es soll ja besser werden, bitte helfen Sie dabei. Denke man an die Geldverschwendungen der Behörden - in vielen Bereichen - die der Rechnungshof moniert!!! Nun hat dies mit der Flüchtlingspolitik hoffentlich bald ein Ende

 

Was ist Recht?

Die Rechtslagen und Verbesserung des gültigen Rechts sind in wesentlichen Teilen überholungsbedürftig, die Novellierungen sind überfällig seit Jahren, was auch in anderen Bereichen zutreffen würde z. B. dem Baurecht oder dem Bergbaurecht worunter Fracking genehmigt wird;: habe auf Joomla einen großen Beitrag geschrieben etc.

Dort gibt es immer noch Sachverhalte und Rechte wo. z. B. : Sie können eine Zeichnung machen und benutzen dem Nachbarn sein Grundstück etwas mit, so bekommen sie den Bauantrag genehmigt. Sie müssen dann zum Gericht gehen und streiten. Aber die Baugenehmigung ist rechtens.

Dies können sie lediglich nach § 42 Verwaltungsrecht angehen, sehr eingegrenzt möglich.

Sehen Sie doch mal ins Internet, dort werden Sie sehr viele Fälle lesen können. Aber viele sind nicht öffentlich, oder veröffentlicht worden.

Baupfusch etc. da schlägt man die Hände über den Kopf zusammen was da alles

dem Bürger zugemutet wird

solchen Betrügern darf gar kein Gewerbe erlaubt werden! Da spricht die

Kanzlerin haltet zusammen.

Sehen sie mal in Frontal 21 oder M. Barth etc. Da werden sie sehen wie die mit dem Geld der Bürger umgehen, Wir werden evtl. als Verbrecher dargestellt und die dürfen das Volk schon Jahrzehnte betrügen und benachteiligen. Na klar, dann dreht sie sich um und sagt die Bürger stehen alle hinter mir.

(geänd.08.05.2012; 10.05.12; 14.05.2012; 15.06.2012, 16.07.2012.16.04.2013,

23.10.2014, 15.01.2015, 19.08.2015 B)

Was für ungleiche Behandlungen hier vor sich gehen hätte vor Jahren keiner geglaubt. Diese Regierung ist nicht fähig gerecht zu handeln, den Bürgern gerechte Verhältnisse zu bieten, die Demokratie ist in Gefahr. letzter Satz GG 20 ist schon wieder aktuell oder GG 115 Haushaltsgesetz etc. auch, weil es ein gewaltiger Betrug für die nächsten Generationen ist.

Und wie ist dies mit den 25 Milliarden für Kosten in Afghanistan?

Dies Arroganz der ungefragten Umverteilung ist der Kanzlerin typisches

Verhalten.

 

"Merkel : Mir doch scheiss egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin !! "

 

Da brauchen wir gar nicht nach links oder rechts zu sehen, wir werden von der Mitte aus in unserer Existenz und Freiheit angegriffen. Und jetzt wird unser Geld verteilt, damit will eine Bundeskanzlerin in den Wahlkampf gehen, gut damit wird sie ein Fiasko erleben seit Bestehen der Bundesrepublik. Ich kennen keinen der den Euro liebt; Geld ja, aber doch nicht dem Euro. Alleine hat sie ja nicht gewonnen.

Europa ist ein Europa der Menschen doch nicht mit einer Währung zu vergleichen. Lesen sie meinen interessanten Beitrag Finanzverantwortlich Eric Hoyer

 

In anderen Prozessen:

Ist die Frau ohne Mann oder der Mann ohne Frau, so  wird eiskalt denen gedroht die Kinder wegzunehmen, werden dann von der Jugendbehörde betreut oder in eine Familie gegeben.

Dies alleine stellt den Tatbestand der Brutalität zu Kindern dar. Dies können Soziologen, Ärzte, Psychiater, oder Lehrer besonders gut darlegen. Solche und ähnliche Urteile und Rechtsprechungen sind nicht zeitgemäß und verletzen die Würde der Menschen erheblich. Sie stellen insgesamt keine dem Recht notwendige Strafe darüber hinaus dar, und man darf es auch eigentlich nicht anwenden, da z. B. die Strafe über das Maß des Betroffenen hinausgeht, ist erheblich ungerecht, weil darüber hinaus ausgeweitet worden ist. Seine Familie und Umfeld wird zerstört. Die Kälte des Nationalsozialisten kann man noch bei Gerichten spüren und nicht nur da. Bürger wehrt Euch lasst Euch dies nichts gefallen, geht dagegen vor, werdet freier. Sie haben viele Möglichkeiten der Legislative den ungerechten Teil der BRD zu ändern.

So stellt die Zwangsweise Wegnahme von Kindern, überwiegend eine Verletzung des Rechts der anderen dar, die nicht davon betroffen sind. Darauf wird zum Nachteil der Dritten - Mitglieder der Familie, Frau Kinder etc. z.B. Arbeitgeber - der nicht unmittelbar Beteiligten brutal keine Rücksicht genommen, fragt man sich in welcher Zeit wir leben und ob die Demokratie noch funktioniert und warum das deutsche Volk darunter leidet und welch Nachfolgekosten hierfür entstehen, ist so gesehen von einer uneinsichtigen Verfolgung durch Gerichte immer wieder festzustellen. Hier sollte ich auf YouTube etc. aufmerksam, wo z. B. Fachleute, Wissenschaftler auf Ungerechtigkeiten erheblich aufmerksam machen, dort auf meiner Homepage z. B. Sozialverantwortlich etc.

 

( Bei dem Euro werden wir gar nicht gefragt und in Piratenmanier das Geld in Staatskutschen Tonnenweise verteilt. Entgegen dem Haushaltsrecht und anderen im GG 115 da so seine Ausgabe nicht erfüllt werden kann und wenn diese nicht nach verfolgbar ist und die Zukunft der Bevölkerung zerstören kann.

Deshalb spreche ich von keinen zivilen, freiheitlichen der Zeit entsprechenden Urteilen - die zum Teil in der BRD erlassen werden - und von Brutalität, da ohne Rücksicht auf die Folgen geurteilt wird, das nackte Gesetz ist oft unmenschlich und nicht zeitgemäß in den Folgen für den Betroffenen. Hinweis: es gibt natürlich immer wieder echte gute Richter und Richterinnen, und man braucht nicht würfeln, was bei machen besser wäre, denn es kostet weniger Nerven und ist wesentlich günstiger!-

Hinweis:

Diese Gesetze sind nicht viel milder als im Mittelalter, selbst, da wurde auf die Familie Rücksicht genommen; historisch belegt.

Dritte werden in Mitleidenschaft und Bestrafung, einbezogen, ist dies an sich schon Rechtsfehlerhaft, da die Strafe ausgeweitet wurde auf Unbeteiligte.

So werden unschuldige Menschen mit einbezogen ob sie wollen oder nicht. So gesehen ist kein Unterschied zu früher bemerkbar, es gibt einige Richter/innen die sind gerecht aber die kann man suchen, und man kommt tatsächlich mal an eine/n dann war es Göttliche Vorsehung. z. B. der Richter der die Schramme aus dem Auto wegpolierte, oder die Äste des Nachbarn einfach absägen ließ. Aber solche Richter sind wenige. Und so reiten die wie früher gerne auf Paragraphen rum und zeigen wer Richter ist, aber schlichten tun immer weniger.

So werden die Deutschen nicht zum Frieden erzogen sondern zum Recht. So werden die Deutschen etwas mehr rechthaberisch. Deshalb ist Deutschland eines der Länder mit der höchsten Zahl von Streitereien; nachzulesen im Internet.

 

 

 

Gut zu lesen der folgende Beitrag von mir zum Thema Kinder und Jugendliche und deren Heimatlosigkeit

Von Erich Hoyer

Wie kommt das Gefühl Heimat zustande? Jeder Mensch entwickelt dieses Gefühl Heimat, in der Umgebung, da wo er geboren wird und dies fängt schon im Mutterleib an. So entwickelt sich dieses weiter in jeder Umgebung, es bleibt ein Heimatgefühl, mit dem du diese Umgebung, deine Umgebung entdeckst, so wie die günstigen Umstände, die zum Heimatgefühl dazugehören und eines deiner Gefühle für Heimat werden wird.

Darum kann Heimat nicht gewollt werden und verliert dadurch etwas an der Ursprünglichkeit und Wertigkeit. Es gibt Menschen die möchten die Heimat an einem Platz haben der sie interessiert, den sie schön finden, andere wollen sogar in der Umgebung von Menschen leben die zu ihrer Heimat werden sollen. Alles ist möglich aber nur begrenzt.

Heimat, Quelle, neues Leben ist möglich

Es gibt sehr viele heimatlose Menschen, Kriege,

Vertreibung, Schicksale und Krankheit sind einige diese Verursacher.

Es gibt noch viele dieser Auslöser von Heimatlosigkeit, die aber nicht immer als solche gefühlt werden.

Eric Hoyer

Bitte sehen Sie sich diesen Filmbeitrag an

 

Liebe Eltern, es ist wichtig, den Zusammenhang bei Kleinkindern im Umfeld der heimatlichen notwendigen Erziehung richtig einzuschätzen und nicht diese außer Haus zu geben, denn wie im o.g. Film sind ärztliche Beweise und die Zusammenhänge des Verlassens der heimatlichen Umgebung, um die Mutter beachtenswert.

Offensichtlich hat dies in der Welt des Kindes einer zentralen Bedeutung der heimatlichen Umgebung. Dieses Weggeben auch evtl. für Stunden, hat unter Umständen eine zentrale Stellung im Verhalten des Kindes ausgelöst, die eine andere Umgebung - ist diese auch so interessant und angepasst hilft sie dem Kinde nicht die nötige Nähe der Mutter zu ersetzen, damit werden die negativen Auslöser in Gang gesetzt; ganz besonders in den ersten drei Jahren.

Die Feststellungen, die man hinsichtlich der Krankheiten machte ist ein Zeichen der Verlassenheit, der fehlenden Nähe der Mutter, der Bezugsperson, die Anderen, andersartigen Verhaltensweisen von diese kleinen Kindern sind fremd und können nicht kompensiert noch richtig eingeordnet werden. Die Krankheiten die sich dann bei Kleinkindern entwickeln sind schuld an der unzureichenden Situation der heimatlichen Geborgenheit der Verlassenheit, aber auch oft die direkte Ansteckung und Übertragung von Keimen treten dann noch zu den Auslösern von Krankheiten hinzu. Es ist nicht nötig Kinder anstecken zu lassen damit sie gegen bestimmte Krankheiten immun sind. Dummheiten dieser Ansicht immun werden. Es gibt viele Kinder die erst gar nicht krank wurden und Kind und Mutter und Familie oder andere Geschwister nicht leiden mussten. Heute gibt es so viele Krankheiten die gefährlich für Kinder und Erwachsene sind. Diese Krankheiten wurden durch losen Lebenswandel Drogen und andere Krankheiten übertragen und stellen eine erhebliche Gefahr z. B. für Kindertagesstätten dar.

Das Kleinkind in seiner Welt wird oft in eine Welt hinein gestoßen in der es viel zu früh mit nicht realen Zuständen dieser Gesellschaft konfrontiert wird, die weder hilfreich noch wichtig sind in diesem Alter.

Auch wenn dies nicht überwiegend so empfunden wird ist es ein Mittel seine Ängste und Nöte einzubinden in die Hilfslosigkeit, weil eben alles noch in einem nicht verstandenen Bezugsfeld eingebracht wird. Dies wird sich besonders in der ersten Zeit seiner frühen Entwöhnung auswirken ob die Mutter in der Nähe war und ausgleichend verständlich reagierte. Die kleinen Sorgen des Tages wird von der Mutter gut festzustellen sein und Hilfe angeboten. Für dieses kleine Kind hat eine zentrale Verletzung der Beziehung zur Mutter befremdende Verlustwirkung. Hier können andere Kindern und fremde ungewollte Bezugspersonen auch Mitauslöser von ungünstigem Verhalten sein. Durch die oft geringe Bezahlung von Personal und deren Arbeitsumfeld, da ist es oft nötig bei überlasteten Situationen durch zu viele Kinder und ungünstiges Milieu an die Grenzen der Belastbarkeit zu kommen. Eine Anpassung des Belastungsmilieus wird von den Zuständigen nicht erbracht, so bleibt die Angestellte mit der Situation alleine.

Die tiefe Empfindung wird sich am Abend des ersten Tages bei der Abholung von z.B. Franz sicherlich deutlich bemerkbar machen.

Die interessante Feststellung war in dem o.g. Film-Vorhaben die tatsächliche Zunahme von Krankheiten wenn Kinder aus dem Haus gegeben werden. Also ist das heimatliche Umfeld ein besserer Ort wo weniger Krankheiten entstehen; diese ist offensichtlich für alle Vorhaben solcher Unterbringung zu sehen.

Sind Heime ein großes Geschäft? Dies ist auf einem anderen Blatt ein Thema.

(teilweise ergänzt am 13.05.2013)

Wir hatten, wie berichtet, keine Krankheiten unserer Kinder vom ersten bis zum 9 Jahr, außer drei Tagefieber und Windpocken - als sie ca. 8 Jahre waren - weder hatten sie laufende Nasen noch Erkältungen oder Grippe etc. Eine schwere Neurodermitis wurde fremd zugezogen und nach ca. einem halben Jahr von den sichtlichen Symptomen durch uns selber völlig auskuriert ohne Medikamente. Cortison ist ein völlig ungeeignetes Mittel und sollte durch Hygiene und viel Liebe und frische Luft und Umgebung, natürliches gutes Essen, ersetzt werden. Durch Waschungen mit Kamille und andere Kräuter wie Salbei und Thymian wenig, Ringelblume viel, kann sich die Haut mit guter Salbe oder Öl erholen.

(eingefügt am 10.11.2012, 13.05.2013 2014 B)

Der Übergang vom Kleinkind in den Kindergarten, die Schule, als normale heutige eingeordnete Entwicklungsstufen im Kinde können diese o. g. Symptome sein, die zu einem gesunden oder gestörten Heimatbild beitragen. Aber auch ein Ortswechsel, Beruf, Kirchengemeinde, können dieses Heimatgefühl unter Umständen schwer in Frage stellen, wenn sich dieses nicht einstellt oder unterbrochen wird.

Viele Ursachen können vom Baby bis zum Kleinkind, vom Schulkind bis zum Jugendlichen Auslöser von Unbehagen oder Verlust von Heimat bedeuten.

Der Absprung in den Beruf, ein zu frühes Verlassen des Elternhauses - dieses hat nicht nur finanzielle Nachteile sondern auch zwischenmenschliche Beziehungen hinterlassen, wie auch die Wahl des Ehepartners/in und diese Bedingungen führen unter Umständen zu diesem Gefühl, nicht in der Heimat zu sein, beitragen, aber auch Scheidung und Tod tragen zu schmerzlichen Heimatentzugs-Symptomen bei.

Es kann sein, dass der Mensch besonders in der Jugend keinen richtigen Kontakt zu seinen Mitmenschen erhält, weil er zum Beispiel ganz andere Kinder trifft, die ihn nicht mögen und auch nicht mit ihm spielen wollen und ihn letztlich, einfach abweisen. Umzug in eine Gegend mit ungünstigen Voraussetzungen. Diese Situation trägt oft zu Verhaltensstörungen bei, deshalb ist es wichtig diese zu erkennen und entgegen zu wirken.

Junges Leben überlegt nicht, was ist Morgen ist, es sieht was die Stunde der Tag bietet.

Die Hilflosigkeit der Schulen in diesem Bereich Heimat, lässt diesen Kindern in der Unterordnung und Erfüllung des Schulplanes wenig Raum. So werden Kinder mit der Heimatsuche in der Schule damit alleine gelassen, wobei es gewollt ist die Einordnung durch die Gruppe zu erfahren. Diese negative Erfahrung, kleine Schulhöfe, ruheloses Unterrichten, haben viele Kinder in unserem Sozialstaat für das Leben nicht fähiger gemacht, und eine Heimat wird es immer seltener werden dies zeigen Berichte zu diesem Thema.

Der Aberglaube der Schulbehörden mit überzogenen Plänen die bei Lehrer und Kindern zu Überlasten beitragen, tragen zu weiterer Kälte und oft zum Zusammenbruch des Lehrers und der Schüler bei.

Die Kinder werden mit nicht realen anwendbarem Lernstoff im Leben überlastet und können oft mit dem Gelernten nichts Konkretes für die Zukunft anfangen.

Gerade in der Phase der Erwartungshaltung - wenn sie aus der Schule entlassen wurden und nun sich ein anderes Leben, einem völlig anderem wie in der Schule, wird dem Schüler nicht der Übergang in den Beruf gewährleistet. Eine Ausbildungsstelle ist nicht da, sie wird nicht wie Schule garantiert, gewährleistet. In dem Willen selbständiger zu werden kann er aber selbst nach 20 Bewerbungen keine Anstellung finden.

Die Angebote der bekannten öffentlichen Bildungseinrichtungen – die als Ersatz zum Beruf geboten werden, sind ein Sammelsurium - haben oft nicht die entsprechenden Einrichtungen und schließen dies dann nur mir Praktikumsstellen in anderen Berufen ab die gar nicht gewünscht wurden. Oder man nutzt die Schüler/Jugendlichen aus, indem man sie zu lange Praktikumszeiten machen lässt.

 

 

XXX 15.01.2015

Eine Kontrolle der Jugendlichen und die Arbeitszeiten werden in Praktikum noch in machen berufen gar nicht oder fahrlässig durchgeführt. Hierdurch werden Jugendliche in Küchenbetrieben besonders betroffen. 3-5 Stunden über die zulässige Zeit kommen dort ständig vor.

Die Verwahrlosung der Zustände für Jugendlichen durch den Staat hat da den Grad der schweren Vernachlässigung zufolge und real belegbar.

Dadurch dass die Regierung keine ordentliche Sorge und Prüfung der Ausbildungsbetriebe für alle Jugendlichen gewährleistet ist die Folge ca. 6 Millionen Jugendliche unter 25 haben in Europa keinen Ausbildungsplätze oder Arbeit.

dies führt zu erheblichen Benachteiligungen in allen Bereichen, selbst bei den Renten und kommen Verluste vor,. Bei finanziellen Einkommenseinbusen wird gegenüber einem Jugendlichen mit Ausbildungsstelle bis zum 25. Lebensjahr 25.000 Euro weniger an möglichem Sparen ermittelt. Der Rentenzuwachs kann dann nicht mehr aufgeholt werden. Somit ergeben sich wiederum Nachteile für sein ganzes Leben.

Sozialverantwortlich eine Studie die die ganzen Kriterien beachtet und an min. 10 Schulen im Bundesländern testet, um zu sehen wie sich ein Ausbildungsstellenanrecht schon auf die letzten Klassen auswirkt und wie die Lernbereitschaft unter der Sicherung einer Berufsstelle sogar Auswirkungen auf die Noten der Abschlussklassen hätte.

Daher fordere ich, Abschluss der schulischen Ausbildung ist nicht die Schule sondern die Ausbildung, bis zum Berufsende..

Der Gesetzgeber hat dafür zu sorgen bzw., dieses im Gesetz zu verankern zu garantieren, denn Schule ist nicht das Ende der Ausbildung sondern der Beruf.

 

 

Jugendliche werden zu Heimatlosen

Was vermittelt diese Situationen, besonders die älteren sehen die Massen von Heimatlosen, Arbeitslosen, Neurosen und Obdachlosen. Hoffnungslosen Jugendlichen in Europa sind zum Teil über 50 % Jugendliche ohne Ausbildungsstelle oder Arbeit ( Spanien, Schweden ) in Europa hat dies zu schweren Folgen geführt weil dir Politiker den Euro vor dem Jugend sehen, darüber können Sie meine Umfangreiche Meinung in einem interessanten Beitrag unter Sozialverantwortlich lesen!

Nun wurde vor einigen Tagen (13.05.2013) die Zahlen für Jugendliche gebracht, 73 Millionen Jugendliche weltweit sind ohne Ausbildungsstelle oder Arbeit, wie lange will sich die Bevölkerung dies noch von den Politikern gefallen lassen?

In Europa sind ca. 6 Millionen Jugendliche ohne Ausbildungsplatz oder Arbeit.

Die Offensichtliche Benachteiligung hat folgen!

Kinder werden oft, im Verhältnis, genauso rücksichtslos wie die Erwachse, können aber ein Kind noch heftiger treffen, - daher spricht man davon, die Kinder können noch rücksichtsloser sein als Erwachsene sein- weil es noch in der Entwicklung steckt und wenig Methoden entwickeln kann diese zu kompensieren. Gerade in dieser Phase kann sich das Kind unter Dauereinwirkung fehl entwickeln. Kinder werden dann zu Nachfolgern, zum Clown oder zum Kind, dass mit dieser Situation total nicht fertig wird, es wehrt sich sogar dagegen. Jugendliche werden von der Bundesregierung schwer vernachlässigt und Benachteiligt Sozialverantwortlich

So wird Heimat für diese Kinder mit einer Fehlentwicklung auch beim Gefühl Heimat eingreifen, diese Störung kann sehr stark das innere Heimatgefühl verändern.

Öffentlich gibt man den Kindern immer mehr Rechte, aber der Staat ist weder Vater noch Mutter noch Bruder oder Schwester und das Jugendamt sind nicht unsere Verwandten! Aber dies muss die Regierung erst mal verstehen, denn sie greift immer mehr in die Rechte der Eltern und in die der Kindern und dem Volke ein, Grund ist, weil Sie schlecht regieren kann und viele Fehler gemacht hat und mehr die Wirtschaft bzw. die Banken sieht und ihr Volk verkommen lässt!

Die Unterdrückung was nun abläuft mit dem Euro und Umfeld Jugendliche und Arbeit ist nicht wenig schlimmer als was im dritten Reich an Verrücktheiten eingebracht wurden, nicht mehr sehr fern an einem Untergang der Freiheit, da der Euro schon ganz Europa unterdrückt.

Nun werden Pläne geschmiedet, eine Union mit den USA im Wirtschaftlichen zu binden. So kommen die Fressmaschinen Produzenten nach Europa und Gene-Manipulation wird eingeführt. Die mögliche Verkrüppelung hierdurch kann nicht aufgehalten werden.

Europa ist ein Europa der Menschen was hat da eine Hauptwährung des Euros darin zu tun.

 

Bitte lesen Sie weiter unter

Teil 3 Kinderwegnahme

 

Erklärung zu meiner Arbeit, Links etc.

Spendenmöglichkeit usw.:

 

Bei Klimawandel-Lösungen ist wegen der globalen Größe des Projektes eine Übernahme durch Organisationen oder finanzkräftige Personen gesucht, damit dies weltweit umgesetzt werden kann.

Bitte bedenken Sie, dass ich an manchen Projekten jahrelang recherchiert und gearbeitet habe.

Sollten Sie an einem Erwerb der ganzen Erfindung, Varianten  oder Teile daraus interessiert sein, bitte ich Sie mich zu kontaktieren um mit mir zu verhandeln.

Ich könnte evtl. einen Fach-Professor einbeziehen wenn dies verlangt wird. (nicht in allen Bereichen)

 

Meine Beiträge – ca. 280 u. ca. 1.900 Seiten im Internet, gibt es sehr große Bereiche 

Erfindungen-Verfahren.de und

Umweltalternativtechnik.de diese sollen z. B.  ca. 2/5 an Heizöl, Energie global einsparen, Nahrung erheblich vermehren, bessere Technik und Verfahren ermöglichen.

Solarenergieraum.com ca. bis 2/5 einsparen den Menschen und Natur zu helfen und einen Teil der global dynamisch der Klimareparatur hilft auch was zu werden - nicht nur diskutieren -

Klimawandel-Lösungen.eu evtl. auch unter de mit über 30 Varianten der Hilfe global eine Klimareparatur die schon ab 7 Jahren dynamisch global die Säuberung in Gang setzt. Einzige tatsächlich helfende Lösung, die über Vegetation hilft, unter Einbeziehung meiner hier genannten anderen Bereichen der Hilfen verstärken sich diese Vorgänge.

Diese Bereichen zusammen gebündelt ist es die beste und größte Klimareparatur, schon nach 7 Jahren spürbare, messbare Erfolge zu bringen, was andere nicht können oder nicht ermöglichen wollen. (Die streiten schon mehr als 25 Jahre über Maßnahmen, ohne globale Lösung!) Hierzu siehe auch Klimawandel-Lösungen.eu.

Photosynthese: Vegetation, vermehrt Sauerstoff in der Atmosphäre lässt CO2 in die Biomasse speichern, was andere Lösungen nicht bringen.

Europäische-Wasserversorgung.de und eu ein gewaltiges Projekt um Trinkwasser, Wasser aus norwegischen Fjorden nach dem Süden von Europa zu leiten, mit Varianten für den Südosten. Dieser Beitrag stellt auch ein erhebliche Klimaverbesserung dar.

Großer Bereich der sich mit den vielfältigen Problemen der Menschen befasst unter

Sozialverantwortlich.de z. B. Modelle, Renten, Kleine-Rente , Wohnungsbau, Mieten mit guten neuen Lösungen; sowie Gesundheit z. B. Babys und Kleinkinder, Nahrung und Leben im Alltag, Messis.

Probleme mit der Umwelt z. B. Pestizide in der Nahrung... mehr als 80.000 Besucher auch unter Umweltansicht.de

Gesundheit-Sozialverantwortlich-Renten.de und deren Hilfen in vielen Bereichen.

Finanzverantwortlichkeit.de stellen Probleme in diesem Bereich dar, von Panama Papers  bis ungerechte Steuern und Vermeidung von sozialer Ungleichheit, Beteiligung mit dem Generationenbeitrag der gesamten Bevölkerung an dem Sozialausgleich.

Die politischen, sozialen und allgemeinen Informationen, sehr

bedenklichen Bereiche im Zusammenleben sind unter

Umweltansicht.de umfangreich aufgeführt.

Alternativgarten.de  da fließen eigenes Wissen darüber und weitere Hilfen aus meinen Erfindungen und Verfahren ein z.B. wie alleine in Deutschland min. 52.000 - 130.000 Hektar mehr an Anbaufläche und zum Wohle, Luftreinigung, (CO 2)  und zur Nahrung vermehrt werden können.

glauben-leben-praktisch.Info stelle ich Gläubigen christlichen

Menschen und allen anderen Hilfen für das tägliche Leben bereit.

Aus vorgenannten Bereichen meiner Hilfen würde mich über kleine Spenden freuen, auch weil

ich und meine Familie auch von Gerichten in meinen Rechten erheblich benachteiligt wurde.

 Eric Hoyer

Spenden bitte auf

paypal.me/EricHoyer

 

 

 

Eltern, die Freiheit der Menschen

Den Eltern gibt man immer weniger Rechte, du darfst sie erziehen, Erziehungsberechtigte so werden Eltern angesprochen, weil die Bürokratie unter Einwirkung der Politik schon öfters ein gestörtes Verhältnis zum Volke entwickelt hat, dies ist heute nicht anders. Es ist eine Lüge, - das Volk leidet nicht unter der Last der ewigen Schulden Macherei - denn nur ein Finanzsystem - was die Haushaltsgesetze (115 § ist die Nachvollziehbarkeit vorgeschrieben und der Schutz der nächsten Generation) nicht beachtet und in den Fundamenten ins Wanken bringt - kann da existieren auf Kosten der Bürger.

Hätte eine Familie, im Verhältnis so viel Schulden wie die Regierung und ungefragt den Bürgern auflastet, wie sie Deutschland jetzt hat, würde ihr Haus und Hof genommen werden und evtl. die Kinder, dies ist die Wahrheit von der täglichen Politiklüge, da kannst du nicht friedlich leben noch eine Zukunft aufbauen. Also wer sind die Fantasten und wer die Praktiker?

 

Es wurde im WDR 5 gesagt früher konnte ein Familienvater 3 Kinder auf eine gute Schule schicken und ein Haus bauen, war alles möglich, was aber in 2013?

 

Hier ist ein Auszug aus meinem Beitrag zu Sozialverantwortlich, unter Sozialverantwortlich

Gibt man Jugendlichen keine Ausbildungsstelle ist dies, genau wie Vernachlässigung und Missbrauch seiner Jugend dar.

Missbrauch und schwerste Vernachlässigung seiner Jugend ist, wenn der Staat seinen Jugendlichen keinen Ausbildungsplatz bietet, denn dann verkommen viele davon und werden in ihrer Persönlichkeit schwerstens geschädigt und sie erhalten viele weitere Schädigungen und Benachteiligungen.

Lesen Sie bei Sozialverantwortlich nach welche wesentlich sind.

Würden die Jugendlichen im Vergleich nicht zur Schule gehen und so rumhängen würden die Polizei und Behörden innerhalb einer Woche aktiv. Also Konsequenzen für den Jugendlichen und die Eltern, was hat aber die Regierung zu erwarten, wenn sie solche erhebliche Schädigungen den Jugendlichen antut?

Es sterben wegen dieser Überlastung, Benachteiligung mehr Jugendliche in Deutschland wie der Terrorismus die Bevölkerung agiert.

Wo wird hier gekämpft?

 

Schule endet in einen Beruf und ist Teil der Grundausrüstung für das Leben genau wie Schule.

Modellvorhaben, und Vorschlag für ein Ausbildungsstellenanrecht für Jugendliche, für min. 3 Jahre nach der Schule.

Denkfehler der Politik, genau wie beim Euro als Hauptwährung, ist:

Nicht die Schule ist das Ende der Bildung sondern der Beruf! Dies ist eine schwere Irreführung der Schulämter und der Politik.

Weil Schule auch nicht auf die Wirtschaft oder Politik Rücksicht nimmt sondern da geht alles weiter, nur bei Krieg wird da aufgehört, oder ist noch Krieg?

Wer etwas anderes den Jugendlichen erzählt ist nicht für sie sondern gegen sie.

Gleichberechtigung für alle,

ich fordere unter Berücksichtigung einer von mir vorgeschlagenen neuen Studie, dieses als Modellvorhaben, an 10 Schulen in den einzelnen Bundesländern feststellen zu lassen.

Ende der Einfügung zu diesem Thema.

Diese Führung des deutschen Volkes hat sich vor dem ersten und zweiten Weltkrieg besonders nachteilig gezeigt.

Mitbestimmungsrechte sind für gefällige politische Reden gut aber in der Realität für Bürger - gegen die oft unüberlegten politischen Gesetze - nicht erlebbar. Die meisten Politiker heute haben nichts was Sie auszeichnet, die Rechte beim Erhalt der Sozialen-Hilfen, also ein echtes Mitrederecht ist damit nicht direkt verbunden.

Bei Schulen und Ausbildungsplatz werden die Bürger genauso belogen wie bei dem Euro. Dies wäre Landeschefsache.

Von da aus wird auch geprüft, ob Eltern ihre Pflichten, der ausgezeichneten sozialen Versorgung evtl. noch Nachhilfebedarf bei der Erziehung etc. haben. ( Dies hat in Schweden und auch hier zu seltsamen Blüten und Benachteiligungen von Eltern geführt; diese wurden denen weggenommen weil sie Wasser aus dem eigenen sauberen Brunnen nehmen und nicht aus der Wasserleitung, - wo Fluor und andere Stoffe den Menschen grundlegend verändern und schädigen - wo aber sonst die Verhältnisse im Nachhinein normal waren.

Diese Kinder werden dann in Obhut genommen und kommen sogar in Pflegefamilien wo diese Missbraucht und als Arbeitstiere benutzt, oder vernachlässigt werden. Zum Teil wurden 7 Kinder dort aufgenommen. Weil eben so viel Geld von den Jugendbehörden gerne gezahlt wird.

Weil sie die Sorgen die Jugendlichen und Eltern in dieser Welt sie oft erdrücken, haben, geringe Löhne, schlechtes Essen unzureichende Wohnräume hohe Mieten, unsichere Zukunft, ein schlechtes Lebensklima beschert. Die Eltern haben es auch in unserer Zeit nicht leicht!

Die Politik verspielt nun unsere Zukunft und Nachhaltigkeit zwar anders als dies unter dem NS-Regime aber von mehr echten freiheitlichen Grundrechten ist immer noch zu wenig zu merken. (Siehe neueste Berichte in Frontal 21 wie Renten völlig ungerecht verteilt werden!)

Für Naturgesetze werden erhebliche Grundrechte der Menschen geopfert. Rehe und Hirsche fressen unseren jungen Wald auf und schädigen diesen wesentlich mehr als es die Umweltschäden tun, - so die Förster selber!- Menschen wurden noch in 1920 einfach erschossen wenn diese eine Reh oder Wild sich im Wald geholt hatten, heute werden noch Schauprozesse gemacht und wenn ein Bürger ein Reh vom Todesleiden erlöst und wird er wegen § 17 wie ein Wilderer verurteilt und mit einer Strafe belegt die den Wert des Tieres um das 40 fache übersteigt. Auf der anderen Seite werden täglich evtl. 100 Rehe verletzt z.B. durch Hobbyjäger oder Autos getötet. Die Tiere gehören nicht einer Gruppe die nur Jagen darf egal ob mit der Schusswaffe oder dem Auto.

Lebenssituation der Menschen in Deutschland

Nahrung, ordentliche Speise können sich viele nicht mehr ausreichend leisten, die Wohnsituation ist bedrückend, der Vater verdient zu wenig, die Großfamilien die oft Haus und Besitz hatten gibt es oft nicht mehr. Weil es gefälliger ist für die Einnahmen des Staates, lieber von den Frau zu erwarten sie kaufen ein Auto und viele andere Sachen um sich neben der Familie und Mutterpflicht sich überwiegend Sorgen zu machen wie der Staat ihr zusätzlichen Einkommen, Steuern erhält, nun hat der Staat die Mütter gemolken, nun werden die in 400 € Jobs abgetrennt vom normalen Verdienst. Familienväter verdienen oft unter 1.450,-€ ( ich fordere nicht ein Grundeinkommen )- was nach meiner Meinung nicht realisierbar ist - sondern eine Anhebung der niedrigen Einkommen für Familien mit Kindern - und haben zu wenig für eine Familie und deren Kinder.

Dies ist moderne Ausbeuterei und nichts anderes.

Eigentum in Deutschland ist weit weniger als in anderen Eurostaaten vorhanden, dies kennzeichnet die Situation unserer Bürger hier.

Bei Renten sieht dies im Land hier schlecht aus, dafür bin ich, die Renten auf eine eigens verwaltete Plattform der Bürger zu erheben; dies bedeutet eine min. zu 75 % Eigenverwaltung auf dieser. Mit der Kleinen-Rente einzahlbar ab Geburt mit kleinen Beträgen, wo der Staat etwas beiträgt. So wird, dann bei Wunsch ein z.B. Baudarlehen ab 25 Jahren, ermöglicht.

Die Kleine-Rente wird generell dann mit 55 Jahren ausbezahlt als ein Betrag; dies dann alles in Gold angelegt, so wird es nicht verfallen, wie Papiergeld schon öfters, richtig verkleinert wurde.

Kleine-Rente als Generationenvertrag wird dann nach Auszahlung mit 5 Euro weiter bezahlt bis Rentner stirbt, dies ist dann für die nächste Generation, als Generationenvertrag.

Diesen Betrag müssen alle Bürger zahlen ab der Rente bzw. ab 60 oder 65 Jahren, auch ohne Kinder.

( Ende der Einfügung am 13.05.2013, 04.06.2013 erheblich erweitert am 16.07.2013)

Die Frage ist, wie viel Sorge will der Staat sich leisten was wäre nötiger? Ist eine oft nach Recht und Gesetz geübte Eigenwilligkeit der Nation, der Auffassung.

einer meiner Vorschläge:

Arbeitslosengeld kann nach drei Monaten nur dann erhalten werden wenn 75 % der der Arbeitszeit 40 Stunden, in allen, wirklich allen sozialen Arbeiten auch Privat und Einrichtungen im Staat abgeleistet werden.

Hier soll von Schule und Hilfe im Haushalt und Kindern bis hin zu Wachpersonal in Zügen Bahnhöfen, Pausenhöfen, in Altenheimen bis Biogärten für gesundes Essen der Bevölkerung u. v. a. was geleistet wird, eine Gegenleistung .

Bitte lesen Sie unter Renten z. B unter Sozialverantwortlich hoyer-eric Tipps A - Z

XXX

Die allgemeinen Rechtsordnungen, gekennzeichnet von nationaler Zerrissenheit, verloren in Kämpfen, Einbüsung von Stolz, Schuld und Wiedergutmachung sind auch Zeichen von Heimatlosigkeit!

Daraus ergibt sich ein Bild der oft kalten Heimat. Es gibt kein anderes Land in Europa was mehr lernen und begreifen musste wie Deutschland. Oft haben die Menschen in anderen Ländern der EU viel mehr Eigentum als in Deutschland.

Z. B. verlieren Jugendliche sehr viel Einnahmen, - bis zu 25.000,-- € und bei den Renten nochmals viele Jahre bis richtig eingezahlt wird, weil diese erst oft mit 24 Jahren richtig verdienen, da sie keine Ausbildungsstelle erhalten haben. ( mein großes Thema unter Sozialverantwortlich )

An diesen o.g. Realitäten zerbrach die Eigenständigkeit des Volkes, die Welt der Fantasie den Einzelnen seiner Heimat und Liebe zum Land ist in eine Gebrauchsgesellschaft umgewandelt worden. Man kennt sich nicht mehr, es ziehen sich immer mehr Menschen zurück zum teil verwahrlosen sie sogar, dies ist immer öfters festzustellen.( Dies können Sie nicht nur in der TV Sendung Trödeltrupp sehen, sondern auch Politikverdrossenheit wird immer lauter.

Die heimatlichen Sprachen, Traditionen, ein Hab und Gut, die Heimat ist ihnen durch Krieg genommen worden. Für viele Familien und Personen wird dies nicht nur ein Schicksal von gewaltiger Größe, finanziellen Opfern sein, sondern es ist ein Schnitt in ihren Herzen, ein Schnitt in die Heimat verblieben.

Erich Hoyer

Wenn der Staat die TV Sender den Kindern ohne Einschränkung anbietet.

 

Aktuelle Gefahr ist auch:

Er vertritt sogar die Fernsehsender und Radio mit einem Staatsvertrag und erhebt und lässt Gebühren eintreiben. So kann jedes Bundesland Gebühren erheben.

Hier sorgt der Staat nicht für gesetzliche Einrichtungen am TV etc. um den Kindern diese gefährlichen und schädlichen Sendungen gar nicht sehen zu lassen. Es gebe schon längst die technische Möglichkeit durch Schaltungen den Kindern diese ungeeigneten Sendungen nicht schalten zu lassen. Aber wie bei dem Internet wird nicht der Schalter für das Internet eingerichtet, genau so nicht wie die internen Schaltungen - mechanische - für bestimmte Bereiche oder wo das Büro extra abgeschaltet werden kann. Also das Büro im Büro usw. und nicht für die Schnüffler. Es wird vieles für die Abhörung und die Werbung gemacht, die soll durchkommen. Offensichtlich soll die Freiheit gar nicht den Bürgern gegeben werden, nur einen Hauch davon, damit sie sich frei fühlen in der Zwangsjacke der Werbung, dem Mithören und Mitsehen ist in!

Es ist aber in der Realität so, Kinder können Sendungen sehen, und DVDs erhalten und erhalten Störungen im Ungleichgewicht seiner Kindes-Phase werden abhängig gemacht. Werden überfordert und verstehen praktisch nicht genau was da sich abspielt. Mord und Totschlag, alle schlechten schlechte Filme, moralisch zweifelhafte, für Kinder nicht geeignete Filme und Werbung wird allen Kindern und Jugendlichen geliefert. Der größte Kitsch ist im Jahre 2014 immer noch Bibi Blocksberg vor 9:00 Uhr, Nur ein Beispiel: Wenn Eltern den Kindern lauter solche Sachen – auf Besen fliegen und die unrealsten Dinge den eigenen Kindern so vormachen oder nur erzählen würden, so könnten die Eltern von den Jugendämtern, dem Personal als nicht zurechnungsfähig bezeichnet werden. Es würde den Eltern ein Psychologe verordnet der die Erziehungsfähigkeit und seine Zurechnungsfähigkeit bzw. den klaren Erziehungswille kontrolliert müsste. Dann gibt es auch viele Gewaltsendungen im TV etc. klar!

Sie werden der Werbung in Filmen und Berichten, auch am Radio, an Werbung adaptiert und somit gefügig für Werbung und übermäßigen Konsum abhängig gemacht.

Die Schäden hierdurch wird von staatlicher Seite erzeugt, die Verantwortung und die Wiedergutmachung aber verweigert und das Krankensystem unnötig hoch belastet, ( man beachte Kostennutzen)

So werden die Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ein abhängiges Leben und Verhaltensweisen hinein manövriert, die Schädigungen für die einzelnen und für Gemeinden, Land und öffentlichen Träger sind bekannt. Es gibt reichlich Studien darüber. Aber selbst die Politiker die lesen können, sehen die Schuldigen nicht, noch erkennen sie eine Lösung oft aus politischen Gründen.

Hier hinzu kommen die Vorschädigungen durch Fernsehkonsum und Radio, durch Medien. Oft wenig Bezug zu dem z.B. Familienleben aufzeigen, sondern versuchen alle Menschen zum Konsum zu animieren.

In Schulen können die Kinder oft nicht richtig konzentrieren und es mangelt ihnen an Achtung des Lehrers/innen ( An manchen Schulen gibt es nur eine Handvoll Männer als Lehrer und neueste Erhebungen haben bewiesen wie dies zu Kriminalität und schwer erziehbaren Kindern führt. Siehe z.B. RTL extra, Kinder Jugendliche die ohne Vater aufwachsen; jedes 3. Kind wächst ohne Vater auf. ) Ich selber durfte erleben wie Kinder in der Schule z.B. eine Lehrerin sagte zu einem Schüler, gib mir dein Heft so warf der Schüler dieses in ein andere Ecke der Klasse.

In z. B. der USA gibt es viele Klassen da wird alles gemacht, Radio hören und auf den Schultischen liegen, rauchen etc. Die Lehrerinnen müssen ständig geschulte Personen rufen die dies regeln.

Es kommt ja nicht nur von Lehrerinnen sondern von den Erziehungsmethoden des Staates den Schulbehörden etc. Nicht zuletzt von den ohne Respekt verströmenden TV Sendungen und Filmen.

Da wird von der Werbung bis zu harten Filmen alles gezeigt was z. B Schüler gegen die Eltern und und die Gesellschaft und die Ordnung aufbringt.

Es wird von vielen Organisationen und der Regierung eine Befreiung von den angeblich alten Methoden der Erziehung und Umgang gefordert und im Gesetz erwirkt. Das Volk wird nicht gefragt noch ordentlich beteiligt. Viele Organisationen - so denke ich haben zwar einen guten Vorsatz aber die Methodik ist die Kinder und Jugendliche von den wahren Eltern zu befreien und sie wie Gen-Produkte gleich und ein fügsam in den Konsum und Werbung machen zu lassen, sie sollen freier werden und haben das Recht auf alles zu tun; dieser Hintergrund ist häufig erst später auszumachen.

Viele Kinder und Jugendliche sind überfordert und werden reaktiv, verunsichert und kommen besonders durch einseitige Ansichten der modernen Welt nicht mehr zurecht, von Bürokratie – Recht und Frieden und die Moderne bringt uns Freiheit, mehr Freizeit ist etwas gelogen aber wahr für die weil es mehr steuern vorläufig einbringt. - und wie damit umzugehen ist wurde ihnen zwar gelehrt aber viel zu wenig. Solche realitätsbezogene Filme und Lehrfilme sollten allen Kindern und Jugendlichen im TV und Filmangebot kostenlos zur Verfügung stehen. Hier müssen die Eltern an diesen Filmen und deren Präsentation und Inhalt mitwirken können, können sie nicht weil die Schulbehörden deren Einwirkung reduzieren will, nach außen wir PR getan als ob.

Es reicht nicht aus wenn Eltern diesen ellenlangen und verwickelten bürokratischen Wegen und Anträgen und Bestimmungen und Ausführungen und Verordnungen letztendlich sich eine Hilfslosigkeit breit macht. (selbst geübte Menschen müssen die Kleingedruckten Sachen genauer ansehen und verstehen ist nicht geeignet Jugendlichen dies dort klar zu machen.

So ist dies auch mit den Werbungen im TV es wird den Kindern und Jugendlichen ein Fülle von Produkten und raffinierten Methoden diese zu kaufen wegen irgendwelcher Vorzüge, die man gar nicht so prüfen kann und wo dann wie bei Contergan und vielen anderen chemischen Produkten und nun auch das Essen und unsere Nahrung Anlass zur Sorge gibt.

Der Staat sagt den Eltern diese sind verantwortlich und schiebt alles Unverantwortliche über TV und Massenmedien zur Seite und benachteiligt die Kinder und Jugendliche schon seit Jahren.

Er macht oft willige Menschenobjekte daraus. Die Hauptsache der Konsum wird angekurbelt, die Müllhaufen erzeugt und die Müllabfuhr kann dies in vielen Ländern nicht mehr schaffen und ist an die Grenzen gestoßen.

Nun, weil es immer weniger gute Vorbilder gibt und diese unterdrückt werden, reisen ständig junge Männer, - noch Jugendliche - nach dem nahen Osten und lassen sich dort einreihen um ein wertvolleres Leben zu führen; wir haben ein Problem! Oder?

Wenn Gemeinden und Städte und Kreise und Länderverwaltungen unser Geld schlecht verwalten und vergeuden, Siehe Frontal 21 oder Mario Barth, Monitor etc. Dort wird die Maßlose Verschwendung von Bürgergeldern, die Steuern deutlich vorgestellt. Die Behörden haben eine zu große finanzielle Kompetenz. Die Regierung hat nach so vielen Jahren den Geldbeutel und dem Wohle der Bürgers die Ordnungen nicht in den Griff bekommen. Der Schuldenberg > der Regierung ist im Internet abzufragen, selbst die 2. Generation danach wäre nicht in der Lage die Schulden ab zu bezahlen zu begleichen. Dies nennt man Wirtschaften mit einer schwarzen 0 als Zahl!

Das Volk verarmt schon wieder immer mehr. Die Kommunen bis Land kann für die Verpflichtungen nicht mehr aufkommen, der Staat sorgt nicht für die Kinder ausreichend, noch für die Jugendlichen, geschweige für Familien und das Land. So wird dies gestoppt mit den Verängstigungen die, alten würden die Jungen belasten mit den Rentenzahlungen, genau umgekehrt ist es die Eltern haben für den Wohlstand der Familie und dem Staat gesorgt, nun sollen die die Schuldigen sein, eine elende Frechheit.

Bitte lesen Sie auch meinen Beiträge zu Sozialverantwortlich, Eric Hoyer, oder Renten, Kleine-Rente- Modell von Eric Hoyer besseres System zum Generationenvertrag, bezahlbar usw. und weiter Vorschläge, Lösungen und Meinungen zum sozialen Themen, habe viele Besucher alle zusammen min. 30.000 mtl.

Ich schreibe nicht nur kritisch sondern habe viele ordentliche Lösungen die aber von den dort oben – wegen eigenes eingebrocktes – wenig Interesse besteht das Volk wirklich zu hören. Angefangen von der Kanzlerin – es geht ja uns gut …haltet zusammen - nur wer gemeint – wem es gut geht – ist, wird nicht tatsächlich gesagt, sie sagt viel aber meint wenig, was dem Volk an Wohl gut tun würde. Nicht nur Wahlversprecher sondern realitätsbezogene Sachverhalte überprüfen und ordnen.

Die Einkommen sind zu ungerecht und viele Personen und Familien kommen nicht mehr klar mit den niedrigen Einkommen. Schweinen wirft man auch vor was andere Menschen nicht mehr essen würden, oder ist es nicht so.

In anderen EU-Staaten haben die Bürger mehr Eigentum – bis 20 % mehr als hier. Kindern geht es besser, weil mehr ordentliche Zustände und nicht nur rote Problemzonen sich vergrößern. Renten für Menschen die ihr ganzes Leben z. Teil für die Kinder geopfert haben und ihr ganzes Geld und Hab und Gut nun diesen gegeben haben werden oft mit Hungerrenten abgespeist. In Holland wird einer Person nach 15 Jahren, die sogar nur halbtags gearbeitet hat eine Rente von min 1.100 Euro gezahlt. Jugendliche müssen zum Teil bis zu 3-5 Überstunden in der Ausbildung machen, brechen dann zusammen und können nicht mehr, dies ist angebliche Kontrolle der Betriebe etc. Schüler die das Abitur machen werden bis zu 20 % psychisch krank. Sie kennen bestimmt noch selber Probleme die es in sich haben!

Menschen werden hier noch angegriffen von staatlicher Seite die Freiheit und Unabhängigkeit suchen. Es werden sogar Menschen die ihr Recht suchen vor Behörden oder Gerichten immer noch benachteiligt in der BRD. Sehen Sie und lesen Sie die kritischen Medien etc.

einen freundlichen Gruß

Eric Hoyer

 

(2011 – 2015)

 

 

Es folgt ein Teil den ich früher geschrieben habe, Teile können oben mit dabei sein, werde ich noch überarbeiten!

 

Lebenssituation der Menschen in Deutschland

 

Nahrung, ordentliche Speise können sich viele  nicht mehr ausreichend leisten, die Wohnsituation ist bedrückend, der Vater verdient zu wenig, die Großfamilien  die oft Haus und  Besitz hatten gibt es oft nicht mehr. Weil es gefälliger ist für die Einnahmen des Staates, lieber von den Frau zu erwarten sie kaufen ein Auto und viele andere Sachen um sich neben der Familie und Mutterpflicht  sich überwiegend Sorgen zu machen wie der Staat ihr  zusätzlichen Einkommen, Steuern erhält, nun hat der Staat die Mütter gemolken, nun  werden die in 400 € Jobs abgetrennt vom normalen Verdienst. Familienväter verdienen oft unter 1.450,-€  ( ich fordere nicht ein Grundeinkommen )- was nach meiner Meinung nicht realisierbar ist  - sondern eine Anhebung der niedrigen Einkommen für Familien mit Kindern -  und haben zu wenig für eine Familie und deren Kinder.

 

Dies ist moderne Ausbeuterei und nichts anderes.

 

Eigentum in Deutschland ist weit weniger als in anderen Eurostaaten vorhanden, dies kennzeichnet die Situation unserer Bürger hier.

 

Bei Renten sieht dies im Land hier schlecht aus, dafür bin ich, die Renten auf eine eigens verwaltete Plattform der Bürger zu erheben; dies bedeutet  eine min. zu 75 % Eigenverwaltung auf dieser. Mit der Kleinen-Rente einzahlbar ab Geburt mit kleinen Beträgen, wo der Staat etwas beiträgt. So wird, dann bei Wunsch ein z.B. Baudarlehen ab 25 Jahren, ermöglicht.

 

Die  Kleine-Rente wird generell dann mit 55 Jahren ausbezahlt als ein Betrag; dies dann alles in Gold angelegt, so  wird  es nicht verfallen, wie Papiergeld schon öfters, richtig verkleinert wurde.

 

Kleine-Rente als Generationenvertrag wird dann nach Auszahlung mit 5 Euro weiter bezahlt bis Rentner stirbt, dies ist dann für die nächste Generation, als Generationenvertrag.

 

Diesen Betrag müssen alle Bürger  zahlen ab der Rente bzw. ab 60  oder 65 Jahren, auch ohne Kinder.

 

( Ende der Einfügung am 13.05.2013, 04.06.2013 erheblich erweitert am 16.07.2013)

 

Die Frage ist, wie viel Sorge  will der Staat sich leisten was wäre nötiger?  Ist eine oft nach Recht und Gesetz geübte Eigenwilligkeit der Nation, der Auffassung.

 

einer meiner Vorschläge:

 

Arbeitslosengeld kann nach drei Monaten nur dann erhalten werden wenn 75 % der der Arbeitszeit 40 Stunden, in allen, wirklich allen sozialen Arbeiten auch Privat  und Einrichtungen im Staat abgeleistet  werden.

 

Hier soll von Schule und Hilfe im Haushalt und Kindern bis hin zu Wachpersonal in Zügen Bahnhöfen, Pausenhöfen, in Altenheimen bis Biogärten für gesundes Essen der Bevölkerung  u. v. a.   was geleistet wird, eine Gegenleistung .

 

Bitte lesen Sie unter Renten  z. B unter   Sozialverantwortlich.de  

 

XXX

 

Die allgemeinen Rechtsordnungen, gekennzeichnet von nationalen Zerrissenheit, verloren in Kämpfen, Einbüsung von Stolz, Schuld und Wiedergutmachung sind auch Zeichen von Heimatlosigkeit!

 

Daraus ergibt sich ein Bild der oft kalten Heimat. Es gibt kein anderes Land in Europa was mehr lernen und begreifen musste wie Deutschland. Oft haben die Menschen in anderen Ländern der EU viel mehr Eigentum als in Deutschland.

 

Z. B. verlieren Jugendliche sehr viel Einnahmen, - bis zu 25.000,-- € und bei den Renten nochmals viele Jahre bis richtig eingezahlt wird, weil diese erst oft mit 24 Jahren richtig verdienen, da sie keine Ausbildungsstelle erhalten haben. ( mein großes Thema unter  Sozialverantwortlich )

 

An diesen o.g. Realitäten zerbrach die Eigenständigkeit des Volkes, die Welt der Fantasie den Einzelnen seiner  Heimat und Liebe zum Land ist in eine  Gebrauchsgesellschaft umgewandelt worden. Man kennt sich nicht mehr, es ziehen sich immer mehr Menschen zurück zum teil verwahrlosen sie sogar, dies ist immer öfters festzustellen.( Dies können Sie nicht nur in der TV Sendung Trödeltrupp sehen, sondern auch Politikverdrossenheit wird immer lauter.

 

Die heimatlichen Sprachen, Traditionen, ein Hab und Gut, die Heimat ist ihnen durch Krieg genommen worden. Für viele Familien und Personen wird dies nicht nur ein Schicksal von gewaltiger Größe, finanziellen Opfern sein, sondern es ist ein Schnitt in ihren Herzen, ein Schnitt in die Heimat verblieben.

 

Erich Hoyer

 

 

Wenn der Staat die TV Sender den Kindern ohne Einschränkung anbietet.

Aktuelle Gefahr ist auch:

 

Er vertritt sogar die Fernsehsender und Radio mit einem Staatsvertrag und erhebt und lässt Gebühren eintreiben. So kann jedes Bundesland Gebühren erheben.

Hier sorgt der Staat nicht für gesetzliche Einrichtungen am TV etc. um den Kindern diese gefährlichen und schädlichen Sendungen gar nicht sehen zu lassen. Es gebe schon längst die technische Möglichkeit durch Schaltungen den Kindern diese ungeeigneten Sendungen nicht schalten zu lassen. Aber wie bei dem Internet wird nicht der Schalter für das Internet eingerichtet, genau so nicht wie die internen Schaltungen - mechanische - für bestimmte Bereiche oder wo das Büro extra abgeschaltet werden kann. Also das Büro im Büro usw. und nicht für die Schnüffler. Es wird vieles für die Abhörung und die Werbung gemacht, die soll durchkommen. Offensichtlich soll die Freiheit gar nicht den Bürgern gegeben werden, nur einen Hauch davon, damit sie sich frei fühlen in der Zwangsjacke der Werbung, dem Mithören und Mitsehen ist in!

Es ist aber in der Realität so, Kinder können Sendungen sehen, und DVDs erhalten und erhalten Störungen im Ungleichgewicht seiner Kindes-Phase werden abgängig gemacht. Werden überfordert und verstehen praktisch nicht genau was da sich abspielt. Mord und Totschlag, alle schlechten schlechte Filme, moralisch zweifelhafte, für Kinder nicht geeignete Filme und Werbung wird allen Kindern und Jugendlichen geliefert. Der größte Kitsch ist im Jahre 2014 immer noch Bibi Blocksberg vor 9:00 Uhr, Nur ein Beispiel: Wenn Eltern den Kindern lauter solche Sachen – auf Besen fliegen und die unrealsten Dinge den eigenen Kindern so vormachen oder nur erzählen würden, so könnten die Eltern von den Jugendämtern, dem Personal als nicht zurechnungsfähig bezeichnet werden. Es würde den Eltern ein Psychologe verordnet der die Erziehungsfähigkeit und seine Zurechnungsfähigkeit bzw. den klaren Erziehungswille kontrolliert müsste. Dann gibt es auch viele Gewaltsendungen im TV etc. klar!

 

Sie werden der Werbung in Filmen und Berichten, auch am Radio, an Werbung adaptiert und somit gefügig für Werbung und übermäßigen Konsum abhängig gemacht.

Die Schäden hierdurch wird von staatlicher Seite erzeugt, die Verantwortung und die Wiedergutmachung aber verweigert und das Krankensystem unnötig hoch belastet, ( man beachte Kostennutzen)

So werden die Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ein abhängiges Leben und Verhaltensweisen hineinmanövriert, die Schädigungen für die einzelnen und für Gemeinden, Land und öffentlichen Träger sind bekannt. Es gibt reichlich Studien darüber. Aber selbst die Politiker die lesen können, sehen die Schuldigen nicht, noch erkennen sie eine Lösung oft aus politischen Gründen.

 

Hier hinzu kommen die Vorschädigungen durch Fernsehkonsum und Radio, durch Medien. Oft wenig Bezug zu dem z.B. Familienleben aufzeigen, sondern versuchen alle Menschen zum Konsum zu animieren.

In Schulen können die Kinder oft nicht richtig konzentrieren und es mangelt ihnen an Achtung des Lehrers/innen ( An manchen Schulen gibt es nur eine Handvoll Männer als Lehrer und neueste Erhebungen haben bewiesen wie dies zu Kriminalität und schwer erziehbaren Kindern führt. Siehe z.B. RTL extra, Kinder Jugendliche die ohne Vater aufwachsen; jedes 3. Kind wächst ohne Vater auf. ) Ich selber durfte erleben wie Kinder in der Schule z.B. eine Lehrerin sagte zu einem Schüler, gib mir dein Heft so warf der Schüler dieses in ein andere Ecke der Klasse.

In z. B. der USA gibt es viele Klassen da wird alles gemacht, Radio hören und auf den Schultischen liegen, rauchen etc. Die Lehrerinnen müssen ständig geschulte Personen rufen die dies regeln.

Es kommt ja nicht nur von Lehrerinnen sondern von den Erziehungsmethoden des Staates den Schulbehörden etc. Nicht zuletzt von den ohne Respekt verströmenden TV Sendungen und Filmen.

Da wird von der Werbung bis zu harten Filmen alles gezeigt was z. B Schüler gegen die Eltern und und die Gesellschaft und die Ordnung aufbringt.

 

Es wird von vielen Organisationen und der Regierung eine Befreiung von den angeblich alten Methoden der Erziehung und Umgang gefordert und im Gesetz erwirkt. Das Volk wird nicht gefragt noch ordentlich beteiligt. Viele Organisationen - so denke ich haben zwar einen guten Vorsatz aber die Methodik ist die Kinder und Jugendliche von den wahren Eltern zu befreien und sie wie Gen-Produkte gleich und einfügsam in den Konsum und Werbung machen zu lassen, sie sollen freier werden und haben das Recht auf alles zu tun; dieser Hintergrund ist häufig erst später auszumachen.

 

Viele Kinder und Jugendliche sind überfordert und werden reaktiv, verunsichert und kommen besonders durch einseitige Ansichten der modernen Welt nicht mehr zurecht, von Bürokratie – Recht und Frieden und die Moderne bringt uns Freiheit, mehr Freizeit ist etwas gelogen aber wahr für die weil es mehr steuern vorläufig einbringt. - und wie damit umzugehen ist wurde ihnen zwar gelehrt aber viel zu wenig. Solche realitätsbezogene Filme und Lehrfilme sollten allen Kindern und Jugendlichen im TV und Filmangebot kostenlos zur Verfügung stehen. Hier müssen die Eltern an diesen Filmen und deren Präsentation und Inhalt mitwirken können, können sie nicht weil die Schulbehörden deren Einwirkung reduzieren will, nach außen wir PR getan als ob.

 

Es reicht nicht aus wenn Eltern diesen ellenlangen und verwickelten bürokratischen Wegen und Anträgen und Bestimmungen und Ausführungen und Verordnungen letztendlich sich eine Hilfslosigkeit breit macht. (selbst geübte Menschen müssen die Kleingedruckten Sachen genauer ansehen und verstehen ist nicht geeignet Jugendlichen dies dort klar zu machen.

 

So ist dies auch mit den Werbungen im TV es wird den Kindern und Jugendlichen ein Fülle von Produkten und raffinierten Methoden diese zu kaufen wegen irgendwelcher Vorzüge, die man gar nicht so prüfen kann und wo dann wie bei Contergan und vielen anderen chemischen Produkten und nun auch das Essen und unsere Nahrung Anlass zur Sorge gibt.

 

Der Staat sagt den Eltern diese sind verantwortlich und schiebt alles Unverantwortliche über TV und Massenmedien zur Seite und benachteiligt die Kinder und Jugendliche schon seit Jahren.

Er macht oft willige Menschenobjekte daraus. Die Hauptsache der Konsum wird angekurbelt, die Müllhaufen erzeugt und die Müllabfuhr kann dies in vielen Ländern nicht mehr schaffen und ist an die Grenzen gestoßen.

Nun, weil es immer weniger gute Vorbilder gibt und diese unterdrückt werden, reisen ständig junge Männer, - noch Jugendliche - nach dem nahen Osten und lassen sich dort einreihen um ein wertvolleres Leben zu führen; wir haben ein Problem! Oder?

 

Wenn Gemeinden und Städte und Kreise und Länderverwaltungen unser Geld schlecht verwalten und vergeuden, Siehe Frontal 21 oder Mario Barth etc. Dort wird die Maßlose Verschwendung von Bürgergeldern, die Steuern deutlich vorgestellt. Die Behörden haben eine zu große finanzielle Kompetenz. Die Regierung hat nach so vielen Jahren den Geldbeutel und dem Wohle der Bürgers die Ordnungen nicht in den Griff bekommen. Der Schuldenberg > der Regierung ist im Internet abzufragen, selbst die 2. Generation danach wäre nicht in der Lage die Schulden abzubezahlen zu begleichen. Dies nennt man Wirtschaften mit einer schwarzen 0 als Zahl!

 

Das Volk verarmt schon wieder immer mehr. Die Kommunen bis Land kann für die Verpflichtungen nicht mehr aufkommen, der Staat sorgt nicht für die Kinder ausreichend, noch für die Jugendlichen, geschweige für Familien und das Land. So wird dies getoppt mit den Verängstigungen die, alten würden die Jungen belasten mit den Rentenzahlungen, genau umgekehrt ist es die Eltern haben für den Wohlstand der Familie und dem Staat gesorgt, nun soll en die die Schuldigen sein, eine elende Frechheit.

Bitte lesen Sie auch meinen Beiträge zu Sozialverantwortlich, Eric Hoyer, oder Renten, Kleine-Rente- Modell von Eric Hoyer besseres System zum Generationenvertrag, bezahlbar usw. und weiter Vorschläge, Lösungen und Meinungen zum sozialen Themen, habe viele Besucher alle zusammen min. 30.000 mtl.

Ich schreibe nicht nur kritisch sondern habe viele ordentliche Lösungen die aber von den dort oben – wegen eigenes eingebrocktes – wenig Interesse besteht das Volk wirklich zu hören. Angefangen von der Kanzlerin – es geht ja uns gut …haltet zusammen - nur wer gemeint – wem es gut geht – ist, wird nicht tatsächlich gesagt, sie sagt viel aber meint wenig, was dem Volk an Wohl gut tun würde. Nicht nur Wahlversprecher sondern realitätsbezogene Sachverhalte überprüfen und ordnen.

Die Einkommen sind zu ungerecht und viele Personen und Familien kommen nicht mehr klar mit den niedrigen Einkommen. Schweinen wirft man auch vor was andere Menschen nicht mehr essen würden, oder ist es nicht so.

In anderen EU-Staaten haben die Bürger mehr Eigentum – bis 20 % mehr als hier. Kindern geht es besser, weil mehr ordentliche Zustände und nicht nur rote Problemzonen sich vergrößern. Renten für Menschen die ihr ganzes Leben z. Teil für die Kinder geopfert haben und ihr ganzes Geld und Hab und Gut nun diesen gegeben haben werden oft mit Hungerrenten abgespeist. In Holland wird einer Person nach 15 Jahren, die sogar nur halbtags gearbeitet hat eine Rente von min 1.100 Euro gezahlt. Jugendliche müssen zum Teil bis zu 3-5 Überstunden in der Ausbildung machen, brechen dann zusammen und können nicht mehr, dies ist angebliche Kontrolle der Betriebe etc. Schüler die das Abitur machen werden bis zu 20 % psychisch krank. Sie kennen bestimmt noch selber Probleme die es in sich haben!

Menschen werden hier noch angegriffen von staatlicher Seite die Freiheit und Unabhängigkeit suchen. Es werden sogar Menschen die ihr Recht suchen vor Behörden oder Gerichten immer noch benachteiligt in der BRD. Sehen Sie und lesen Sie die kritischen Medien etc.

 

einen freundlichen Gruß

Eric Hoyer

(2011 – 2014)

 

England:

Grausame Kinderwegnahme, sogar noch vor der Geburt!

Magazin D 2018 1 Std. 15 Min. Replay: 7 Tage

Investigative Reportagen und packende Storys: Jeden Montag präsentiert Moderatorin Birgit Schrowange das RTL-Magazin 'Extra', das regelmäßig für Schlagzeilen und öffentliche Diskussionen sorgt. "Extra" spürt auf, was die Menschen bewegt, gibt Hilfestellungen für den Alltag und ist dabei stets dicht am Puls der Zeit. Die Reporter beweisen immer wieder Mut, Ausdauer und Geduld und gehen dabei nicht selten an ihre eigenen Grenzen.

Information RTL Deutschland

Extra - Das RTL Magazin

15 Januar 2018 – 22:15 - 23:30

 

Deutschland

Aus Welt 24

Sex mit Kindern Pro Familia steckt tief im Pädophilie-Skandal

Von Freia Peters | | Lesedauer: 4 Minuten

Eine Beratungsstelle von Pro Familia: Jetzt erreicht der Pädophilie-Skandal auch diese Organisation

Quelle: picture alliance / dpa/cch wst emi tmk

Der Verband Pro Familia, der sich in Deutschland führend um Sexualität und Familienplanung kümmert, veröffentlichte in den 80er-Jahren Artikel, die Sex zwischen Erwachsenen und Kindern rechtfertigten.

 

 

Es widert mich an“, erklärte der Göttinger Politikwissenschaftler Franz Walter jüngst und meinte damit die Erkenntnisse seiner eigenen Forschungsarbeit. Im Juni hatte der Parteivorstand der Grünen Walter den Auftrag erteilt, den Einfluss pädophiler Lobbygruppen in den frühen Jahren der Partei zu recherchieren.

Zuvor war bekannt geworden, dass die Partei in den 70er- und 80er-Jahren enger mit Pädophilie-Befürwortern verwoben war als bislang angenommen: Pädophile hatten in der Partei wichtige Ämter inne, mehrere Landesverbände hatten die Streichung des Paragrafen 176 StGB gefordert, der den sexuellen Missbrauch von Kindern unter Strafe stellt, auf Parteitagen knutschten Erwachsene mit Jugendlichen, am Niederrhein gab es eine Lebensgemeinschaft unter Führung eines Grünen, in der mehrere Kinder missbraucht wurden.

Walter ging seine Forschungsarbeit schnell „ziemlich an die Nieren“, also bat er eine Mitarbeiterin, sie möge doch nach Gegenpositionen suchen. Der Deutsche Kinderschutzbund, die Beratungsorganisation Pro Familia, wenigstens die müssten doch klar Stellung bezogen haben gegen Sex mit Kindern.

 

Die Ergebnisse der Recherche entsetzten die Göttinger Forscher: Der frühere Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Walter Bärsch, war Gründungsmitglied des pädophilenfreundlichen „Arbeitskreises Humane Sexualität“. Das ergab die „Deutsche Studien- und Arbeitsgemeinschaft Pädophilie“.

Liebevolle Sorge“ pädophiler Männer

Es gab Abhandlungen über die „liebevolle Sorge, die pädophile Männer für ihre kindlichen Partner empfinden“ und Mahnungen, man müsse zwischen „tatsächlichen sexuellen Zwangshandlungen“ und „individuellen Formen sexuellen Verhaltens“ unterscheiden. Erwachsene sollten die kindliche sexuelle Selbstbestimmung als „Versuchsobjekt“ unterstützen. Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, versprach in der „Welt am Sonntag“ Aufklärung: „Ich nehme das sehr ernst und werde den Vorwürfen nachgehen.“

Nun kommt ans Licht, dass auch die Organisation Pro Familia in ihren Vereinsmagazinen in den 80er und 90er Jahren pädophilenfreundliche Ansichten verbreitet hat. „Beiträge, die Sex von Erwachsenen und Kindern gutheißen oder rechtfertigen, finden sich in mehreren Ausgaben des „Pro Familie Magazins“, schreibt der „Tagesspiegel“.

Autor solcher Beiträge sei etwa der Soziologe Rüdiger Lautmann, der in seinen Analysen einen Unterschied zwischen Kindesmissbrauch und einvernehmlichen Sex zwischen Kindern und Erwachsenen forderte. Er schreibt noch 1995 im Pro Familia Magazin von einer „natürlichen Willensübereinstimmung“: Der „echte Pädophile“ gehe „außerordentlich vorsichtig“ vor, eine Schädigung der Kinder sei „sehr fraglich“. Sein Buch „Die Lust am Kind“ wurde im Magazin der Beratungsstelle positiv besprochen –ebenso wie andere Pädophilie verklärende Publikationen.

Elend einer verbotenen Liebe

So schreibt etwa der Psychologe Wolf Vogel 1987 von dem „Elend einer verbotenen Liebe“ und die Belastung für die Kinder, die ihr „Liebesverhältnis vor allen anderen Menschen, auch den sonstigen Bezugspersonen verschweigen müssen“.

Der Rechtsanwalt Norbert Lammertz, damals im Vorstand von Pro Familia, schrieb 1985 über eine Neuordnung des Sexualstraftrechts und spricht von einer Sexualität mit Minderjährigen, die „mit dem Willen des Kindes“ zustande käme und „gewaltfrei“ sei.

Pro Familia betonte daraufhin, die „eindeutige Verurteilung des sexuellen Missbrauchs“ sei innerhalb der Organisation an keiner Stelle infrage gestellt worden, räumte aber in einer schriftlichen Stellungnahme ein: „Angesichts des jetzt bekannten Ausmaßes an sexuellem Missbrauch würde man heute die Rechte der Kinder viel stärker in den Blick nehmen.“

Ende der 90er-Jahre distanziert

Im Jahr 2000 hatte der Verband festgestellt, Pädophilie könne und dürfe „keine gelebte Lebensform“ sein. In den frühen Jahren hingegen habe man sich vor allem bemüht, einen wissenschaftlichen Zugang zum Thema zu finden. Dies sei dem damaligen gesellschaftlichen Diskussionsstand geschuldet gewesen. Ende der 90er habe sich Pro Familia dann eindeutig von Positionen distanziert, die in früheren Magazinen angesprochen worden seien.

Wie gehen die Grünen mit diesen jüngsten Enthüllungen um? „Die Grünen halten lieber den Mund, murmeln höchstens von einem besonderen Zeitgeist, raunen von Verirrten und Sektierern, die man längst hinter sich gelassen habe“, schrieben der Göttinger Parteienforscher Franz Walter und sein Kollege Stephan Klecha kurz vor der Bundestagswahl in der „taz“.

Die Wahlergebnisse dann hatten eine Kehrtwende der Partei im Umgang mit der Pädophilie-Debatte zufolge. In der vergangenen Woche hatte der Bundesvorstand beschlossen, einen Kreis aus Mitgliedern, Zeitzeugen und Experten zu bilden, der die „Aufarbeitung unserer Parteigeschichte und Forderungen der Grünen in den 80er-Jahren zur Straffreiheit von Pädophilie“ vorantreiben solle. Ebenso solle der Kreis „als Kontakt für Betroffene dienen“ und die Frage klären, „wie wir uns Personen zuwenden, denen im grünen Umfeld oder in Bezug auf grüne Positionen Leid angetan wurde“.

Grünen-Politiker äußern sich nicht

Zuvor hatte ein Mann, der in den 80er-Jahren in einer pädophilen Lebensgemeinschaft aufwuchs, in einem Interview mit der „Welt“ die Einrichtung eines Runden Tisches und einen Entschädigungsfond gefordert. Führende Parteimitglieder wie die Vorsitzende Claudia Roth („Ich will nicht, dass wir als Partei die Instanz sind, die definiert, wer ein Opfer ist und wer nicht“) und Fraktionschefin Renate Künast (“Wir sind nicht Ort der Täter“) hatten dies stets abgelehnt. Opfer sollten sich an Forscher Franz Walter wenden.

Der wiederum hielt dagegen, er und sein Team seien Wissenschaftler und nicht dafür qualifiziert eine Anlaufstelle für Opfer zu sein. Zu den Enthüllungen um die Beratungsstelle Pro Familia nahm kein Politiker der Grünen Stellung.

 

Es widert mich an“, erklärte der Göttinger Politikwissenschaftler Franz Walter jüngst und meinte damit die Erkenntnisse seiner eigenen Forschungsarbeit. Im Juni hatte der Parteivorstand der Grünen Walter den Auftrag erteilt, den Einfluss pädophiler Lobbygruppen in den frühen Jahren der Partei zu recherchieren.

Zuvor war bekannt geworden, dass die Partei in den 70er- und 80er-Jahren enger mit Pädophilie-Befürwortern verwoben war als bislang angenommen: Pädophile hatten in der Partei wichtige Ämter inne, mehrere Landesverbände hatten die Streichung des Paragrafen 176 StGB gefordert, der den sexuellen Missbrauch von Kindern unter Strafe stellt, auf Parteitagen knutschten Erwachsene mit Jugendlichen, am Niederrhein gab es eine Lebensgemeinschaft unter Führung eines Grünen, in der mehrere Kinder missbraucht wurden.

Walter ging seine Forschungsarbeit schnell „ziemlich an die Nieren“, also bat er eine Mitarbeiterin, sie möge doch nach Gegenpositionen suchen. Der Deutsche Kinderschutzbund, die Beratungsorganisation Pro Familia, wenigstens die müssten doch klar Stellung bezogen haben gegen Sex mit Kindern.

 

Die Ergebnisse der Recherche entsetzten die Göttinger Forscher: Der frühere Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Walter Bärsch, war Gründungsmitglied des pädophilenfreundlichen „Arbeitskreises Humane Sexualität“. Das ergab die „Deutsche Studien- und Arbeitsgemeinschaft Pädophilie“.

Liebevolle Sorge“ pädophiler Männer

Es gab Abhandlungen über die „liebevolle Sorge, die pädophile Männer für ihre kindlichen Partner empfinden“ und Mahnungen, man müsse zwischen „tatsächlichen sexuellen Zwangshandlungen“ und „individuellen Formen sexuellen Verhaltens“ unterscheiden. Erwachsene sollten die kindliche sexuelle Selbstbestimmung als „Versuchsobjekt“ unterstützen. Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, versprach in der „Welt am Sonntag“ Aufklärung: „Ich nehme das sehr ernst und werde den Vorwürfen nachgehen.“

Nun kommt ans Licht, dass auch die Organisation Pro Familia in ihren Vereinsmagazinen in den 80er und 90er Jahren pädophilenfreundliche Ansichten verbreitet hat. „Beiträge, die Sex von Erwachsenen und Kindern gutheißen oder rechtfertigen, finden sich in mehreren Ausgaben des „Pro Familie Magazins“, schreibt der „Tagesspiegel“.

Autor solcher Beiträge sei etwa der Soziologe Rüdiger Lautmann, der in seinen Analysen einen Unterschied zwischen Kindesmissbrauch und einvernehmlichen Sex zwischen Kindern und Erwachsenen forderte. Er schreibt noch 1995 im Pro Familia Magazin von einer „natürlichen Willensübereinstimmung“: Der „echte Pädophile“ gehe „außerordentlich vorsichtig“ vor, eine Schädigung der Kinder sei „sehr fraglich“. Sein Buch „Die Lust am Kind“ wurde im Magazin der Beratungsstelle positiv besprochen –ebenso wie andere Pädophilie verklärende Publikationen.

Elend einer verbotenen Liebe

So schreibt etwa der Psychologe Wolf Vogel 1987 von dem „Elend einer verbotenen Liebe“ und die Belastung für die Kinder, die ihr „Liebesverhältnis vor allen anderen Menschen, auch den sonstigen Bezugspersonen verschweigen müssen“.

Der Rechtsanwalt Norbert Lammertz, damals im Vorstand von Pro Familia, schrieb 1985 über eine Neuordnung des Sexualstraftrechts und spricht von einer Sexualität mit Minderjährigen, die „mit dem Willen des Kindes“ zustande käme und „gewaltfrei“ sei.

 

Ende Teil 3

 

Eric Hoyer

 

 

Erklärung zu meiner Arbeit, Links etc.

Spendenmöglichkeit usw.:

 

Bei Klimawandel-Lösungen ist wegen der globalen Größe des Projektes eine Übernahme durch Organisationen oder finanzkräftige Personen gesucht, damit dies weltweit umgesetzt werden kann.

Bitte bedenken Sie, dass ich an manchen Projekten jahrelang recherchiert und gearbeitet habe.

Sollten Sie an einem Erwerb der ganzen Erfindung, Varianten  oder Teile daraus interessiert sein, bitte ich Sie mich zu kontaktieren um mit mir zu verhandeln.

Ich könnte evtl. einen Fach-Professor einbeziehen wenn dies verlangt wird. (nicht in allen Bereichen)

 

Meine Beiträge – ca. 280 u. ca. 1.900 Seiten im Internet, gibt es sehr große Bereiche 

Erfindungen-Verfahren.de und

Umweltalternativtechnik.de diese sollen z. B.  ca. 2/5 an Heizöl, Energie global einsparen, Nahrung erheblich vermehren, bessere Technik und Verfahren ermöglichen.

Solarenergieraum.com ca. bis 2/5 einsparen den Menschen und Natur zu helfen und einen Teil der global dynamisch der Klimareparatur hilft auch was zu werden - nicht nur diskutieren -

Klimawandel-Lösungen.eu evtl. auch unter de mit über 30 Varianten der Hilfe global eine Klimareparatur die schon ab 7 Jahren dynamisch global die Säuberung in Gang setzt. Einzige tatsächlich helfende Lösung, die über Vegetation hilft, unter Einbeziehung meiner hier genannten anderen Bereichen der Hilfen verstärken sich diese Vorgänge.

Diese Bereichen zusammen gebündelt ist es die beste und größte Klimareparatur, schon nach 7 Jahren spürbare, messbare Erfolge zu bringen, was andere nicht können oder nicht ermöglichen wollen. (Die streiten schon mehr als 25 Jahre über Maßnahmen, ohne globale Lösung!) Hierzu siehe auch Klimawandel-Lösungen.eu.

Photosynthese: Vegetation, vermehrt Sauerstoff in der Atmosphäre lässt CO2 in die Biomasse speichern, was andere Lösungen nicht bringen.

Europäische-Wasserversorgung.de und eu ein gewaltiges Projekt um Trinkwasser, Wasser aus norwegischen Fjorden nach dem Süden von Europa zu leiten, mit Varianten für den Südosten. Dieser Beitrag stellt auch ein erhebliche Klimaverbesserung dar.

Großer Bereich der sich mit den vielfältigen Problemen der Menschen befasst unter

Sozialverantwortlich.de z. B. Modelle, Renten, Kleine-Rente , Wohnungsbau, Mieten mit guten neuen Lösungen; sowie Gesundheit z. B. Babys und Kleinkinder, Nahrung und Leben im Alltag, Messis.

Probleme mit der Umwelt z. B. Pestizide in der Nahrung... mehr als 80.000 Besucher auch unter Umweltansicht.de

Gesundheit-Sozialverantwortlich-Renten.de und deren Hilfen in vielen Bereichen.

Finanzverantwortlichkeit.de stellen Probleme in diesem Bereich dar, von Panama Papers  bis ungerechte Steuern und Vermeidung von sozialer Ungleichheit, Beteiligung mit dem Generationenbeitrag der gesamten Bevölkerung an dem Sozialausgleich.

Die politischen, sozialen und allgemeinen Informationen, sehr

bedenklichen Bereiche im Zusammenleben sind unter

Umweltansicht.de umfangreich aufgeführt.

Alternativgarten.de  da fließen eigenes Wissen darüber und weitere Hilfen aus meinen Erfindungen und Verfahren ein z.B. wie alleine in Deutschland min. 52.000 - 130.000 Hektar mehr an Anbaufläche und zum Wohle, Luftreinigung, (CO 2)  und zur Nahrung vermehrt werden können.

glauben-leben-praktisch.Info stelle ich Gläubigen christlichen

Menschen und allen anderen Hilfen für das tägliche Leben bereit.

 Aus vorgenannten Bereichen meiner Hilfen würde mich über kleine Spenden freuen, auch weil ich und meine Familie auch von Gerichten in meinen Rechten erheblich benachteiligt wurde.

 Eric Hoyer

Spenden bitte auf

paypal.me/EricHoyer